Diablo 3 Patchnotes

Patch 1.0.5a behebt einige Abstürze

Blizzard hat in der vergangenen Nacht die Client-Version von 1.0.5 auf 1.0.5a auf die Server gespielt. Dabei wurden keine gravierende Änderungen am Spiel vorgenommen sondern viel mehr das Spiel stabiler gemacht.

Denn mit dem Patch 1.0.5a wurden einige Fehler behoben, die für Spielabstürzte gesorgt haben.

Blizzard PosterBlizzard on Patch 1.0.5a jetzt live (Source)

Diablo III Patch 1.0.5a – v.1.0.5a.12811

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, der bei Computern mit acht oder mehr Rechenkernen einen Absturz verursachen konnte.
  • Es wurden zusätzliche potenzielle Absturzursachen behoben.
  • Mehrere abgeschnittene Tooltips wurden korrigiert (trifft nur auf italienische, polnische und russische Clients zu).

(Visited 19 time, 1 visit today)

1 thought on “Patch 1.0.5a behebt einige Abstürze”

  1. hier noch ein paar Änderungen die mit dem Patch kamen aber nicht erwähnt wurden.

    -Die Vertrauten des Zauberers greifen nicht mehr an, wenn ein Stadtportal gezaubert wird.

    -Alle Events, die bislang Champions oder rare Monster freigesetzt haben, spawnen nun einzigartige Monster.

    -Wenn man im Auktionshaus Paypal als Verkaufsoption wählt, merkt sich das Spiel die Einstellung jetzt.

    -Dämonenjäger erhalten jetzt eine Aura, wenn sie einen Begleiter beschworen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.