Diablo 3 News

Die Monsterdichte von Akt 1 und 2 soll angepasst werden

MonsterdichteDie zurzeit populärsten Routen „Alkaizer“, „Big 6“ und „Tri-Farm“ befinden sich alle in Akt 3. Sie haben im Vergleich zu allen anderen die Nase vorne in Punkto Erfahrung bzw. auch bei der Anzahl der Elitegegner pro Sekunde. Dies liegt vor allem daran, dass die Monsterdichte in Akt 3 viel höher ist als in Akt 1 und 2. Blizzard möchte natürlich, dass  Spieler die Möglichkeit haben, in einem anderen Akte zu farmen ohne dabei viel Farmeffizienz einzubüßen. Mit Patch 1.0.7 bleibt der Stapel von „Mut der Nephalem“ zwischen den Akten bestehen; dies ermöglicht schon einige „Ausflüge“ in andere Akte.

Community-Manager Ulvareth erläutert, dass die Monsterdichte in Akt 1 und 2 nicht mit Patch 1.0.7 angepasst wird. Eine Veränderung in einem zukünftigen Patch ist bereits geplant.

Blizzard PosterUlvareth on Mehr Gegner in Akt 1+2! (Source)

Erhöhte Monsterdichte in den ersten beiden Akten hat es zwar nicht in Patch 1.0.7 geschafft, ist aber auf unserer Liste der Dinge, die wir in Zukunft anpacken wollen. Viele von uns spielen ebenfalls hauptsächlich die bekannten Gebiete aus Akt 3 und können eure Argumente sehr gut nachvollziehen.

Damit möchten wir auf keinen Fall versprechen, dass an einem sonnigen Tag in der Zukunft alle Gebiete in allen Akten 100% gleichwertig sind. Zu einem gewissen Grad sollten sie aber vergleichbar sein und im Moment sind die Differenzen zu groß.

(Visited 17 time, 1 visit today)

3 Comments

  1. Akt1 is mir egal…und zu Akt2 werd ich sowieso nichmehr reinrenn…sofern ich nich n anderen char hochlvl.
    Akt3 ist und bleibt doch einfach der beste^^

  2. gibt auch sehr gute routen in akt 2 mit sehr vielen packs pro sekunde.

    Black Canyon (bis 3 packs) > Road to Alcarnus (in die city 1-2 packs) > Vault of the assasin (6-x packs, 10 war das Höchste bislang).

    Dauer: ca. 20 min @ Mp8

    Im Schnitt 1,5 Legs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.