Diablo 3 News

Diablo 3 Verbindungsprobleme (29. April 2014)

Update vom 29. April 2014: Blizzard hat die Eilmeldung im Battle.net Desktop Client vor wenigen Minuten überarbeitet. Demnach kommt es aktuell wohl wieder zu DDoS-Angriffen auf einige Anbieter (nicht das Battle.net) und so kommt es zu den Latenzproblemen und Verbindungsabbrüchen.

Blizzard PosterBattle.net on Eilmeldung im Battle.net

Umfassende DDoS-Angriffe auf bestimmte Anbieter wirken sich gegenwärtig störend auf mehrere europäische Onlinedienste aus und können zu hohen Latenzen und Verbindungsabbrüchen führen. Auch einige unserer Spieler sind von diesen Effekten betroffen und leiden unter einem entsprechend verringerten Spielerlebnis. Wir behalten die Situation und ihre weitere Entwicklung im Auge und bedanken uns bei allen Betroffenen für ihre Geduld. Für aktuelle Informationen zur Lage (sofern verfügbar) raten wir dazu, @BlizzardCSEU_DE auf Twitter zu folgen.

Artikel vom 29. April 2014: Gegenwärtig gibt es im Battle.net wieder technische Probleme wodurch es bei Spielern zu Latenzproblemen oder Verbindungsabbrüchen kommen kann.

Verbindungsprobleme in Diablo 3

Weitere Informationen sind leider nicht bekannt. Wir halten Euch aber natürlich auf dem Laufenden.

Blizzard PosterBattle.net on Eilmeldung im Battle.net

Aufgrund von technischen Problemen können bei Spielern Latenzprobleme oder Verbindungsabbrüche auftreten. Wir entschuldigen uns für hierdurch entstandene Unannehmlichkeiten und danken euch für eure Geduld, während wir die Probleme beheben.

Folgt bitte @BlizzardCSEU_DE auf Twitter, um weitere Neuigkeiten zu erhalten.

(Visited 42 time, 1 visit today)

3 thoughts on “Diablo 3 Verbindungsprobleme (29. April 2014)”

  1. Sollte mal ne kleine entschädigung für spieler geben, selbst wenns nur ein gratis würfel is! Wenn ich denke was mir schon an bountys und rifts durch die ständigen verbindungs/serverprobleme durch die lappen geganden sind!

      1. na klar sichern die sich über die AGBs ab wären sie ja schön blöd wenn sie das nicht machen würden. Denn bei den Problemen was die derzeit haben würde denen kein Cent mehr bleiben wenn es diese nicht gibt. Aber auch ich bin der Meinung, dass es langsam mal wirklich an der Zeit ist die Leute mal zu entschädigen für die ständigen Probleme in der letzten zeit, oder was noch einfacher wäre den onlinezwang für den Singelplayer abschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.