Diablo 3 News

Diablo 3 Server für Wartungsarbeiten heruntergefahren (30.05.2012)

Diablo 3 Server down - 30.05.2012Wie Blizzard gerade bekannt gegeben hat, finden derzeit kurzfristige Wartungsarbeiten am Diablo 3 Server (Battle.net Service) statt. Wie lange die Diablo 3 Server nicht erreichbar sein werden, ist bisher leider nicht bekannt.

Wir halten Euch aber natürlich weiter auf dem Laufenden.

Blizzard PosterBlizzard on Diablo 3 Loginscreen

Wir gehen derzeit Problemen mit dem Battle.net-Service nach. Während dieses Zeitraums werden die Battle.net-Server alle Online-Partien nicht zum Spielen zur Verfügung stehen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, die Probleme so schnell wie möglich zu beheben und bitten um euer Verständnis.

(Visited 41 time, 1 visit today)

5 thoughts on “Diablo 3 Server für Wartungsarbeiten heruntergefahren (30.05.2012)”

  1. langsam ist es echt nicht mehr witzig…
    führt blizzard grad einen sparplan oder wieso wird die struktur der server nicht ausgebaut?!
    nicht mehr nachvollziehbar!

  2. Sie versuchen doch nur eine klare Message zu vermitteln: „never play on patchday!“

    btw: War grad mit meinem Barbaren im zweiten Akt und zum ersten Mal erfolgreich unterwegs. Nach dem fünften Nephalem Buff und anschließenden 30 Sekunden durfte ich das Spiel endlich verlassen…

  3. Ich frag mich in solchen Momenten permanent wofür es die Beta gab…
    Klar sinds nu deutlich mehr Spieler zu händeln,aber mei gott,es ist doch nich blizzards erstes Millionen-Spiel!
    Und dann auch noch Shut Downs zu den unmöglichsten Zeiten!
    So gut ich das Spiel auch finde, vom Support aber kann man derzeit wohl nicht viel halten…

  4. Solangsam nervt es mich auch ein wenig…

    Können die sowas nicht in die Eilmeldung packen?
    Wozu heißt es den Eilmeldung…
    Naja war heute halt ma nichts mit zocken..

  5. mhh ich finds langsam auch ziemlich nervend wenn man sowas immer erst dann mitbekommt wenns eh schon zu spät ist~
    könen die sich dafür nicht irgendwie einen festen Tag aussuchen und dann da alles machenß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.