Home - Diablo 3 News - Blizzard über die Auswirkungen von toten Spielern und deren Magiefundbonus

Blizzard über die Auswirkungen von toten Spielern und deren Magiefundbonus

MF und GF bei getöteten SpielernWer kennt es nicht? Man ist mit drei Freunden im Akt 3 (Inferno) unterwegs und stirbt an einem Elitepack.. da das Pack nun bereits geringe Gesundheit hat, bleibt man einfach liegen. Viele Spieler denken nun allerdings, dass der Loot, wenn man tot auf dem Boden liegt, schlechter ist, als wenn man leben würde.

Ebenfalls wird sehr gern behauptet, dass die Belohnungen von Spielern die gar nicht sterben besser sei als von Spielern, die des Öfteren einmal sterben.

Im US-Forum hat sich nun erstmals Community Manager „Grimiku“ diesen zwei Behauptungen gestellt, und räumt somit mit den ewigen Diskussionen und Vermutungen auf. Demnach haben auch getötete Spieler welche auf dem Boden liegen ihren kompletten Magie- und Goldfundbonus aktiv. Und es gibt selbstverständlich keinen schlechteren Loot, für Spieler, die des Öfteren einmal sterben.

Blizzard PosterGrimiku on Two questions. (Source)

1 : When I’m dead on the ground and my buddies kill the champions/elites, does my mf counts even if I’m dead?

Yep, your MF/GF still count when you’re dead and a monster dies.

2 : Is it just me or more I die more I get bad loot?

I think your second question may be relaying personal experience, but I still want to assure you that player death does not influence loot drops.

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.