Home - Diablo 3 News - Unidentifizierte Gegenstände gleichzeitig identifizieren?

Unidentifizierte Gegenstände gleichzeitig identifizieren?

Im englischsprachigen Forum von Diablo 3 hat der Spieler „Jan“ einen, wie ich finde, wirklich interessanten Vorschlag gemacht. Es geht darum, dass man eine Möglichkeit einbauen sollte, alle unidentifizierten Gegenstände auf einmal zu identifizieren.

Unidentifizierte Gegenstände in Diablo 3

Spieler, die aktuell Diablo 3 spielen werden, das Problem sicherlich kennen, der „Farmrun“ ist zu Ende und das Inventar voller unidentifizierte Gegenstände. Nun benötigt man erst einmal ein paar Minuten, um alle Gegenstände zu identifizieren und auszusortieren.

Im Laufe des Diskussion wurde auch noch der Vorschlag gemacht, dass man sich einfach einen Gegenstand beim Händler kaufen könnte, der dann alle Gegenstände auf einmal identifiziert.

Bisher hat sich leider noch kein Blizzard-Mitarbeiter zu dem Thema geäußert, wir behalten den Thread im europäischen Forum aber natürlich weiter im Auge.

Was würdet ihr davon halten, wenn es so eine Möglichkeit geben, würde alle Gegenstände gleichzeitig zu identifizieren?  Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Quelle: Diablo 3 Forum

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

8 8 Kommentare

  1. Sehr guter Vorschlag!

  2. Deckard Cain kanns wieder machen 😉

  3. Ich finde das eine super Idee. Bin mal gespannt wie Blizzard darauf reagiert und wie sie es dann umsetzen werden 😀

  4. n sehr guter Vorschlag. Sollte auch umsetzbar sein und wenns halt durch n händler und n paar gold geht…ich mein wenn welche dabei sind, die nich so dolle sind, kann man se ja plattmachn bzw beim händler vk und somit hat man auch gleich ma wieder gold^^

  5. Ja, das ist echt nervtötend.. Eine Möglichkeit in der Stadt, wie z. B. der schon genannte Deckard Cain (wobei das ja in späteren Akten schwierig wird) oder so etwas in der Art, wäre sehr wünschenswert.

  6. ich finds super wies es ist.
    inventar voll – kurze pause – bier aufmachen – rubellose rubeln – weiter gehts

  7. Ich finds nicht so gut, weil das identifizieren jedes Gegenstandes noch einmal den Nervenkitzel aufbaut und immer eine Menge Spaß mit sich bringt. Soviel Zeit, dass es lästig werden könnte, braucht man nicht. Zumindest geht es bei mir recht schnell, weil man ein Auge dafür hat auf welche Stats man schauen muss, um direkt zum nächsten springen zu können 🙂

  8. Natürlich braucht man nicht lange um das Item zu begutachten, ich nehme aber jetzt mal Moldran, den Barbaren Streamer als Beispiel:
    Er spielt mit 299Mf unbuffed, also mit nepha fast den cap. Er identifiziert am Tag (2 – 3 Runs, ab und zu auch mehr) ca. 8 volle Truhenseiten mit 61+.
    Das sind für ihn 50Minuten. Stell dir vor, du kannst diese 50 Minuten was anderes machen? Wäre viel besser.

    Genau wie die Anzahl der gecrafteten Sachen, könnte man auch einfach ne Zahl hinschreiben das er die dann abarbeitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.