Home - Diablo 3 News - Reaper of Souls: Die deutschen FAQ sind da!

Reaper of Souls: Die deutschen FAQ sind da!

Reaper of Souls FAQBlizzard hat am Wochenende die offiziellen Fragen und Antworten (FAQ) zur ersten Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls veröffentlicht. Darin erfahren wir beispielsweise etwas mehr über den Abenteuermodus, welcher mit Reaper of Souls ins Spiel kommen wird. Außerdem wird uns etwas mehr über das überarbeitete Paragonsystem erzählt.

Zum Start, der Beta oder gar zur Veröffentlichung von Reaper of Souls gibt, es leider noch keine genauen Informationen.

Blizzard PosterBlizzard on Vorschau zu Reaper of Souls: Die Bestien von Westmark (Source)

Was ist Reaper of Souls?

Reaper of Souls™ ist die kommende Erweiterung von Blizzards epischem Actionrollenspiel Diablo® III – ein düsteres und beängstigendes Kapitel des anhaltenden Konflikts in Sanktuario, dem Reich der Sterblichen.

Welche Geschichte erleben wir in Reaper of Souls?

Nach dem Sieg über das Oberste Übel durch den Nephalem in Diablo III hätte Sanktuario, das Reich der Sterblichen, in ein Zeitalter der Hoffnung und des Wohlstands eintreten sollen. Stattdessen hat dieses Ereignis ein finsteres Wesen von immenser Macht – gefährlicher als jeder Dämon – hervorgelockt.

Malthael, der gefallene Erzengel der Weisheit, ist vor langer Zeit verschwunden. In Reaper of Souls kehrt er als Engel des Todes zurück und bringt den Schwarzen Seelenstein an sich, das uralte Artefakt, in dem sich die Essenz des Obersten Übels befindet. Nun liegt es am Nephalem, Malthael aufzuspüren und seine Pläne zu durchkreuzen. Diese Reise führt ihn durch die legendäre Stadt Westmark, über die stinkenden Sümpfe der Blutmarschen und in die antiken Hallen der Festung des Wahnsinns.

Welche neuen Funktionen wird es in Reaper of Souls geben?

Neben der Fortführung der Geschichte aus Diablo III mit einem brandneuen actionreichen Akt V und der Vorstellung der rechtschaffenen Kreuzritter-Klasse, erhöht Reaper of Souls die Stufenbegrenzung des Spiels auf 70. Spieler, die mit ihrem vorhandenen Barbaren, Dämonenjäger, Mönch, Hexendoktor oder Zauberer weiterspielen, profitieren beim Stufenaufstieg von einer Reihe furchteinflößender neuer Zauber und Fähigkeiten.

Die Erweiterung baut außerdem auf mehreren Kernelementen der Diablo-Reihe auf und legt größeres Gewicht auf zufällig erstellte Umgebungen, schreckliche neue Monster, epische neue Quests und umfangreiche Verbesserungen für erbeutete Gegenstände. Das überarbeitete Beutesystem in Reaper of Souls belohnt Spieler mit noch besseren Schätzen durch abgestimmte „intelligente Drops“, neuen und optimierten legendären Gegenständen mit mehreren Stufen und einer dritten Handwerkerin, der Mystikerin, die Mächtigkeit und Erscheinungsbild von Gegenständen verbessern kann.

Einen neuen Abenteuermodus haben wir ebenfalls hinzugefügt. Da hier alle Wegpunkte freigeschaltet sind, wird die gesamte Welt zu eurem Schlachtfeld! Der Abenteuermodus enthält zwei neue Spielfunktionen: Kopfgelder, ein System mit zufälligen Zielen, und das zufällige Dungeonsystem Nephalemportale – auch bekannt als Beutezüge – bieten Spielern jede Menge Spaß und anspruchsvolle Herausforderungen, während sie nach neuen Möglichkeiten suchen, ihr Können unter Beweis zu stellen. Das Paragonsystem in Diablo III erhält im Rahmen der Erweiterung ebenfalls mehrere Updates für mehr Möglichkeiten bezüglich des Charakterfortschritts im Endspiel und einen höheren Wiederspielwert.

Was ist der Abenteuermodus?

In Reaper of Souls können Spieler die Welt Sanktuario im Kampagnen- und Abenteuermodus erleben.

Im Kampagnenmodus nehmen Spieler in der fortlaufenden Diablo-Saga erneut ihre Schlüsselrollen als Helden Sanktuarios ein. Alle Quests, Zwischensequenzen, Videos im Spiel und NSC-Dialoge sind verfügbar und der Fortschritt ist bewusst linear gehalten. Der Kampagnenmodus ähnelt stark dem aktuellen Diablo III-Spielprinzip.

Der Abenteuermodus ist der neue Sandkasten in Diablo III und bietet die Freiheit, das Spiel ganz nach eigenen Vorlieben zu erkunden und zu erleben. Da alle Wegpunkte freigeschaltet sind, können sich Spieler jederzeit an jeden beliebigen Ort begeben. Die Wegpunktliste wurde durch eine Wegpunktkarte der Welt ersetzt, die als Wegweiser für Kopfgelder und Checkliste abgeschlossener Gameplay-Optionen dient. Die Welt ist also im wahrsten Sinne des Wortes euer Schlachtfeld! Der Abenteuermodus enthält außerdem die zuvor erwähnten Kopfgelder und Nephalemportale.

Könnt ihr uns etwas mehr über Malthael erzählen?

Der stille und schwer fassbare Malthael war selbst seiner eigenen Art ein Rätsel. In den Jahren nach der Zerstörung des Weltensteins wurde dieses geachtete Mitglied des Angiris-Rates immer distanzierter, zog sich zurück und lebte über lange Phasen in völliger Isolation. Malthaels Verschwinden führte schließlich zu seiner Verwandlung in den Engel des Todes – eine katastrophale Bedrohung für die Bewohner Sanktuarios.

Was könnt ihr über die neue Kreuzritter-Klasse berichten? Wird der Kreuzritter für alle Spieler verfügbar sein?

Kreuzritter sind rechtschaffene Krieger, abgehärtet durch gnadenlose und brutale Kämpfe mit den abscheulichen Plagen des östlichen Sanktuario. Neben ihrer extrem schweren Rüstung und einer großen Auswahl schrecklicher und durchschlagskräftiger Waffen setzt diese neue spielbare Klasse Kampfmagie ein, um Verbündete zu stärken und Feinde zu schwächen. Als Panzer auf zwei Beinen mit Unmengen von Angriffsfähigkeiten auf mittlere Distanz bereichert der Kreuzritter jede Abenteurergruppe um Kraft und Vielseitigkeit.

Die Kreuzritterklasse steht ausschließlich Käufern der Erweiterung zur Verfügung.

Habt ihr in Reaper of Souls Änderungen an den Schwierigkeitsskalierungen oder -einstellungen vorgenommen?

In Reaper of Souls wurden die Schwierigkeitseinstellungen auf Einfach, Normal, Schwer, Qualvoll, Dämonisch und Apokalypse aktualisiert. Ähnlich der Funktionsweise stufenabhängiger Einstellungen und der Monsterstärke in Diablo III bieten höhere Schwierigkeitsstufen stärkere Feinde, die Spielern mächtigere Beute einbringen können! Im Gegensatz zum bisherigen stufenabhängigen Schwierigkeitssystem müsst ihr das Spiel jedoch zum Freischalten eines höheren Schwierigkeitsgrades nicht erst auf einer niedrigeren Stufe bewältigen. Diese Einstellungen sind sowohl im Kampagnen- als auch im Abenteuermodus jederzeit wählbar, sodass ihr nun einfacher denn je einen für euch angenehmen Grad an Herausforderung finden könnt!

Wie funktioniert das neue Paragonsystem und wird es für alle Spieler verfügbar sein?

 Am Paragonsystem haben wir drei bedeutsame Änderungen vorgenommen:

  • Es gibt keine Begrenzung der Paragonstufen. Spieler können nun so viele Stufen erhalten, wie sie möchten.
  • Die Paragonstufen gelten nun pro Spieltyp accountweit. Alle Charaktere des normalen Modus (und jeweils auch alle Charaktere des Hardcore-Modus) teilen sich eine Paragonstufe. Alle Erfahrung eurer normalen und Hardcore-Charaktere trägt jeweils zur Stufe im normalen bzw. Hardcore-Modus eures Accounts bei.
  • Spieler erhalten nun bei jedem Erreichen einer neuen Stufe Paragonpunkte. Diese könnt ihr dann verwenden, um verschiedene Werte in den Kategorien Hauptwerte, Offensiv, Defensiv und Abenteuer zu verbessern. Alle Charaktere auf eurem Account verfügen über ihre jeweils eigene Version zugewiesener Punkte, die ihr jederzeit neu zuweisen könnt.

Wir planen, diese Änderungen im Rahmen eines Patches vor der Erweiterung einzubauen und allen Spielern verfügbar zu machen.

Wird es in Reaper of Souls ein Auktionshaus geben?

Das Gold- und Echtgeld-Auktionshaus wird am 18. März 2014 aus Diablo III entfernt werden und in Reaper of Souls nicht verfügbar sein.

Werden Besitzer von Reaper of Souls mit Leuten spielen können, welche die Erweiterung nicht erworben haben?

Momentan ja. Akt V wird jedoch nur für Besitzer der Erweiterung verfügbar sein.

Wird es eine Beta von Reaper of Souls geben?

Dazu können wir momentan noch keine Auskünfte geben.

Wann wird Reaper of Souls erscheinen?

Zurzeit können wir noch keinen festen Erscheinungstermin nennen.

Was wird Reaper of Souls kosten? Wird es eine Collector’s Edition von Reaper of Souls geben?

Momentan können wir noch nichts zum Preis oder zur Verfügbarkeit einer Collector’s Edition sagen.

In welchen Sprachen wird Reaper of Souls erhältlich sein?

Beim Erscheinen wird das Spiel für Windows in den Sprachen Englisch, lateinamerikanisches Spanisch, brasilianisches Portugiesisch, Französisch, Deutsch, europäisches Spanisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Koreanisch und traditionelles Chinesisch sowie für Mac in Englisch, Französisch und Deutsch vollständig lokalisiert sein.

Wird Reaper of Souls weiterhin ab 16 Jahren freigegeben sein?

Wir haben noch keine Altersfreigabe beantragt. Sobald unsere Freigaben weltweit festgelegt sind, werden wir weitere Informationen dazu bekannt geben.

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.