Home - Diablo 3 News - Limit für die Spielerstellung wird in Kürze wieder aktiviert (Update)

Limit für die Spielerstellung wird in Kürze wieder aktiviert (Update)

Update vom 07. August 2012: Blizzard hat in der vergangenen Nacht das Limit für die Spielerstellung wieder aktiviert.

Blizzard PosterVaeflare on Game Limits Re-Enabled (Updated) (Source)

Update 8/6/2012: Game limits have been re-enabled.

Diablo 3 Spielerstellung bekommt ein limitArtikel vom 17. Juli 2012: Blizzard-Mitarbeiter „Vaeflare“ hat in der vergangen Nacht bekannt gegeben, dass man schon sehr bald wieder ein Limit für die Spielerstellung aktivieren wird. Bereits vor einigen Wochen war das Thema ja mal kurz in den News, verschwand dann aber wieder, als es technische Probleme gegeben hat.

Nun soll das Limit der Spielerstellung allerdings erneut kommen. Bisher ist leider noch unklar, wie viele Spiele man dann in einem bestimmten Zeitraum erstellen kann. Allerdings werden ganz „normale“ Spieler welche sich z.B. an unsere Akt 1 oder Akt 3 Farmrouten halten keine Probleme mit dem Limit bekommen.

Sobald wir genauere Informationen für euch haben, findet ihr diese hier auf der Webseite.

Blizzard PosterVaeflare on Game Limits Re-Enabled (Source)

In naher Zukunft werden wir die Maximalgrenze für erstellte Spiele innerhalb eines bestimmten Zeitraums wieder aktivieren. Wir haben an den Bedingungen für dieses System gefeilt und es entsprechend getestet, um soweit wie möglich sicherzustellen, dass es nur diejenigen betrifft, die gegen die Nutzungsbestimmungen von Diablo III verstoßen, z. B. indem sie Bots einsetzen, die innerhalb kürzester Zeit eine große Anzahl von Spielen erstellen.

Die Nutzung von Bots beeinflusst nicht nur die Stabilität des Spieldienstes, sondern wirkt sich auch negativ auf das spielinterne Wirtschaftssystem aus. Auch wenn wir regelmäßig etwas gegen Accounts unternehmen, die unautorisierte Drittanbieterprogramme oder Bots verwenden, wird diese Maßnahme zusätzlich dazu beitragen, die Integrität des Spiels und seiner Wirtschaft auch außerhalb dieser Accountsperrungsaktionen zu sichern.

Sobald diese Änderung online geht, bitten wir um euer Feedback, damit wir sicherstellen können, dass die Begrenzung auch tatsächlich genau so funktioniert, wie sie es sollte. Falls ihr die Meldung „Eingabelimit überschritten“ erhaltet und ihr der Meinung seid, dass das ungerechtfertigt ist, dann teilt uns bitte mit, wie viele Spiele ihr erstellt habt und warum. Diese Informationen werden uns dabei helfen, dass legitime Spieler so wenig wie möglich betroffen sind, während das Spiel gleichzeitig gegen Bots gesichert wird.

Wir werden je nach Bedarf weiterhin an der Beschränkung für erstellte Spiele arbeiten und ebenso die wenigen Cheater und Botter, die es im Spiel gibt, auf andere Arten und Weisen verfolgen. Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass Diablo III auch weiterhin eine Spielumgebung darstellt, die all unseren Spielern Spaß macht, und wir freuen uns auf euer Feedback zu dieser Änderung, sobald sie online geht.

Wir werden diesen Forenbeitrag aktualisieren und öffnen, sobald die Beschränkung aktiviert ist.

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

2 2 Kommentare

  1. Tolle Idee, nur leider viel zu spät. Die Preise im AH sind astronomisch hoch viele Items. Es sei denn sie setzten es wieder auf null, sodass auch ehrliche Spieler sich auch brauchbare Items leisten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.