Home - Diablo 3 News - Legendäre Edelsteine in Diablo 3 (Patch 2.1)

Legendäre Edelsteine in Diablo 3 (Patch 2.1)

Mit Patch 2.1.0 hat Blizzard 14 legendäre Edelsteine ins Spiel eingeführt. Diese solltet ihr unbedingt in eure Ausrüstung integrieren, denn ohne sie werden sehr hohe Stufen der großen Nephalemportale nur sehr schwer zu bezwingen sein.

Diablo 3 legendaere Edelsteine

Diablo 3 Legendary Gems

Die legendäre Edelsteine könnt ihr an zwei verschiedenen Orten erhalten. Sie droppen zum einen bei den Portalbossen in den neuen großen Nephalemportalen. Hier habt die Chance auf diese 13 der 14 legendären Edelsteine:

Reich der Schätze – Gabe des Sammlers

Die zweite Möglichkeit erhaltet ihr durch das Töten eines Schatzgoblin. Wenn ihr Glück habt, öffnet dieser dann das Portal zum Reich der Schätze. Dort lässt Baronin Gier den legendären Edelstein „Gabe des Sammlers“ fallen.

legendaerer edelstein gabe des sammlers

Die legendären Edelsteine können nur in Sockel von Amuletten und Ringen eingesetzt werden. Sie sind nur einzeln anlegbar, d.h ihr könnt maximal drei verschiedene Edelsteine in eurer Ausrüstung gleichzeitig haben. Die Edelsteine funktionieren nicht, wenn sie eure Begleiter tragen. Die Begleiter sollen in Zukunft spezielle eigene legendäre Edelsteine erhalten.

Aufwertung legendärer Edelsteine

Die legendären Edelsteine haben immer zwei Affixe. Das erste Affix ist direkt aktiv und wird automatisch mit jeder Stufe aufgewertet bzw. gesteigert. Das zweite Affix hingegen ist vorerst inaktiv und ein fester Wert. Erst wenn ihr den Edelstein auf Stufe 25 aufgewertet habt, wird dieser Affix aktiviert.

Nachdem ihr den Portalboss eines großes Nephalemportal besiegt habt, erscheint der neue Handwerker Urshi. Habt ihr das Portal in der vorgegebenen Zeit bezwungen, so bekommt ihr zwei Möglichkeiten. Ihr könnt euch den Schlüssel für ein höheres Portal geben lassen oder legendäre Edelsteine aufwerten. Habt ihr ein Portal in der Zeit nicht geschafft, so könnt ihr nur eure Steine aufwerten.

Sprecht ihr Urshi an und wählt das Aufwerten von Edelsteinen aus, so werden euch alle legendären Edelsteine angezeigt, die sich in eurer Beutetruhe oder auf dem Charakter befinden. Urshi gewährt euch jedes Mal 3 Aufwertungsversuche, mit denen ihr einen oder mehrere Steine aufwerten könnt. Die Aufwertung ist nicht sicher. Die Chance für die Aufwertung eines bestimmten Edelsteins wird euch angezeigt, wenn ihr diesen auswählt. Je höher die Stufe eines legendären Edelsteines ist, umso höher muss auch die Stufe des großen Nephalemportals sein, um eine gute Aufwertungschance zu erhalten. Bei einer Aufwertung besteht auch die Möglichkeit, dass gleich mehrere Ränge auf einmal gesteigert werden.

Die Aufwertungschancen für die jeweilige Stufe der legendären Edelsteine findet ihr hier.

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Ein Kommentar

  1. Manche dieser Gems sind schon echt nice. Dadurch, dass sie unique sind, kann man durch mehrere auch keinen großen Vorteil ziehen. Ich hoffe jedoch, dass die Synergie zwischen Items und Gems ausgeglichen bleiben, sonst werden besondere Kombos übermaäßig stark und bieten nur wenige bis gar keine Alternativen. Das haben wir ja in der Vergangenheit mit Spells + Passive + Gear gesehen. Da werden 2-3 Varianten optimiert und als „die beste Kombo“ bezeichnet, obwohl man mit der Menge an Skills durchaus eine eigene, für sich wesentlich bessere Skillung erstellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.