Home - Diablo 3 News - Hexendoktor besiegt den Butcher (Inferno) in 9 Sekunden

Hexendoktor besiegt den Butcher (Inferno) in 9 Sekunden

Butcher in 9 Sekunden getötetEinem Hexendoktor ist es gelungen, den Akt 1 Boss Butcher auf der Schwierigkeitsstufe Inferno in 9 Sekunden zu besiegen.

Laut eigenen Aussagen von dem Spieler wurde dieser schnelle Sieg über den Butcher mit massiven Burst-Schaden durch die Fähigkeit „Zombiebären“ in direkter Verbindung mit einem 5er Stack „Seelenernte“ erreicht.

Im US-Forum entstand darauf hin bereits eine hitzige Diskussion in der es darum geht den Burst-Schaden vom Hexendoktor zu nerfen. Community-Manager „Bashiok“ schrieb darauf hin folgenden Blue Post:

Blizzard PosterBashiok on Witch Doctor Inferno Butcher 9 sec kill (Source)

Something in there could get nerfed at some point, I don’t know, but we still think it’s fun for players to try to find overpowered builds and… have a little fun for a bit. That’s part of the fun of the game. The bigger issues tend to be the one-off skills that are just broken. Not everything needs to be in primal fear of an immediate hotfix nerf.

Laut Bashiok könnte es irgendwann in der Zukunft soweit sein, dass der Burst-Schaden vom Hexendoktor generft wird. Bis es allerdings wirklich soweit ist, sollen Spieler weiter nach übermächtigen Charakter-Builds suchen und mit ihnen Spaß haben. Abgesehen davon eignet sich dieser verwendete Build nicht für andere Bosse oder gar Champion-Packs.

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

2 2 Kommentare

  1. Echt großes gz an den witch doctor. 🙂
    Ich finde das aber echt ganz schön krass innerhalb von 9 Sekunden den Schlächter in Inferno zu legen.^^

  2. Krasse Aktion, gz an den WD^^
    Aber sind nur 4Stacks gewesen ;P

    *PsironiX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.