Home - Diablo 3 News - Gold-Dupe auf US-Server nach Patch 1.0.8 sorgt für Probleme

Gold-Dupe auf US-Server nach Patch 1.0.8 sorgt für Probleme

Diablo 3 Gold DupeIn der vergangenen Nacht wurde der Patch 1.0.8 auf die Diablo 3 Server gespielt. Im Zuge des Patches wurde versehentlich ein Fehler eingebaut, der dafür gesorgt hat, dass man Diablo 3 Gold verdoppeln konnte.

Wie es zu dem Fehler genau gekommen ist, ist bisher nicht bekannt. Fest steht lediglich, dass Spieler welche eine Echtgeld-Auktion (Gold) erstellt haben und diese anschließend abgebrochen haben die doppelte Menge an Gold zurückerhalten haben. Dieser Gold-Dupe sprach sich in wenigen Minuten herum und es wurden auf einmal sämtliche Top-Items für mehrere Milliarden Gold im Auktionshaus verkauft.

Blizzard hat noch in der Nacht die Auktionshäuser vom Netz genommen und bereits erste Accounts die diesen Gold-Dupe benutzt haben gebannt. Für die Diablo 3 Wirtschaft dürfte dies der bisher größte Schaden gewesen sein. Im US-Forum hat Blizzard-Mitarbeiter „Lylirra“ vor knapp einer Stunde bekannt gegeben,  dass es keinen Rollback geben wird. Man wird hingegen sämtliche Accounts bestrafen, die diesen Exploit benutzt haben.

Blizzard PosterLylirra on Auction Houses Temporarily Offline -- Update (Source)

At this time (and after careful consideration), we’ve decided to not move forward with rolling back the servers. We feel that this is the best course of action given the nature of the dupe, how relatively few players used it, and the fact that its effects were fairly limited within the region. We’ve been able to successfully identify players who duplicated gold by using this specific bug, and are focusing on these accounts to make corrections. While this is a time-consuming and very detailed process, we believe it’s the most appropriate choice given the circumstances. We know that some of you may disagree, but we feel that performing a full roll back would impact the community in an even greater way, as it would require significant downtime as well as revert the progress legitimate players have made since patch 1.0.8 was released this morning.

Auf dem europäischen Diablo 3 Server hat es hingegen keine Probleme mit dem Patch 1.0.8 oder einem eventuellen Gold-Dupe gegeben. Bisher ist auch nicht wirklich klar, wie es zu dem Dupe auf dem US-Server gekommen ist.

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

2 2 Kommentare

  1. sith_mast0r@gmx.net

    Ich find’s witzig, dass Streamer wie InigoMontoya, die den Exploit in ihren Live-Streams eben live gezeigt haben, gebannt wurden.

  2. Ich find’s witzig, dass Streamer wie InigoMontoya, die den Exploit in ihren Live-Streams eben live gezeigt haben, gebannt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.