Home - Diablo 3 News - Einführung eines Trennzeichens (Komma) zur besseren Übersicht bei hohen Goldbeträgen

Einführung eines Trennzeichens (Komma) zur besseren Übersicht bei hohen Goldbeträgen

Diablo 3 bessere Uebersicht bei hohen Goldbetraegen durch ein KommaEin Spieler äußerte sich in einem sarkastischen Post über die unübersichtliche Darstellung von Goldbeträgen im Auktionshaus und Handelsfenster. Community Manager Vaeflare räumte ein, dass es durch die bisherige Darstellung zu einigen ärgerlichen Missverständnissen kam.

Um die sehr großen Zahlen besser lesen zu können und Fehler zu vermeiden, werden nun Trennzeichen in einem zukünftigen Patch eingebaut. Sicherlich werden diese zur gleichen Zeit mit anderen Änderungen des Auktionshauses eingeführt, wie z. B. die Erhöhung des maximalen Preises über 2 Milliarden.

Blizzard PosterVaeflare on I am a genious. Super easy fix to the comma dilemma (Source)

Make commas have a 50% drop rate chance from elite packs. Players then can use them in either the trade window or AH. Of course commas must be bound on account to encourage play time.

Ah, the rare and elusive comma!

We agree that the lack of commas in both player trade windows and the Auction House is not ideal and that is can lead to some very bad experiences for players, and it’s definitely on our radar as something we would like to change. We have concrete plans to do this (seriously), but we don’t have an ETA on when we’ll be implementing this change just yet. As it stands, it’s something that is likely to coincide with other changes relating to the Auction House and itemization, so hang in there!

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.