Home - Diablo 3 RMAH - Echtgeld-Handel floriert bereits

Echtgeld-Handel floriert bereits

Wie im fünften MMOZone Podcast beschrieben, beschäftige ich mich seit einiger Zeit mit dem Echtgeld-Auktionshaus und und anderen Feldern des Echtgeld-Handels von Diablo 3 Items. Einer dieser angesprochenen Bereiche ist der Handel via Ebay.

Natürlich hat Blizzard via deren Nutzungsbestimmungen zum Auktionshaus ausgeschlossen, dass außerhalb des Echtgeld-Auktionshauses Handel getrieben werden darf, doch wie so oft interessiert das einige Spieler / Händler nicht.

Die deutsche Plattform des größten Online-Auktionshauses Ebay ist schon ein inoffizielles Mekka für die virtuellen Diablo III Gegenstände. Viele Gegenstände werden angeboten und auch verkauft. Ein besonderes Highlight könnt ihr auf dem Screenshot sehen. Es ist der wahrscheinlich teuerste Diablo 3 Gegenstand auf Ebay, der seinen Besitzer gewechselt hat. Knapp 90 Euro für ein Item und das gerade mal 9 Tage nach Release.

Ebay Diablo 3 Item

Wie sich die Preise entwickeln werden, kann natürlich momentan niemand so richtig abschätzen, doch zumindest Blizzard schiebt beim Echtgeld-Aukionshaus einen Riegel vor die Obergrenze und hat den maximalen Verkaufspreis für einen Gegenstand auf 250 Euro begrenzt.

Bisher haben die üblichen Verdächtigen für Diablo 3 Items wie unser Sponsor RandyRun noch keine virtuellen Gegenstände auf Lager. Mal schauen, ob es Diablo 3 Items im größeren Stil geben wird.

Was haltet ihr davon? Werdet ihr Gegenstände für echtes Geld kaufen und wenn ja, welche Plattformen werdet ihr nutzen?

Ähnliche Artikel

Diablo 3 Auktionshaus

Diablo 3 Auktionshaus wurde geschlossen

Seit 11:00 Uhr am heutigen Dienstag, 18. März 2014 ist das Gold- und Echtgeldauktionshaus in …

Diablo 3 Auktionshaus

Diablo 3 Auktionshaus schließt morgen am 18. März 2014

Morgen, am 18. März 2014 um 11:00 Uhr (MEZ), wird das Gold- und Echtgeldauktionshaus von …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.