Home - Diablo 3 News - Die Pets vom Hexendoktor werden gebufft

Die Pets vom Hexendoktor werden gebufft

hexendoktor begleiterHexendoktoren, die in den höheren Schwierigkeitsstufen unterwegs sind, werden mir sicherlich recht geben, wenn ich sage, die Pets sterben einfach viel zu schnell.

Im US-Forum hat sich nun Community-Manager „Lylirra“ zu Wort gemeldet, und bestätigt, dass Blizzard derzeit dabei ist, die Überlebensfähigkeit der Begleiter zu verbessern. Bisher hat man allerdings noch keine konkreten Ideen. Eine erste Idee wäre eine Skalierung der Begleiter mit dem Vitalitätswert des Hexendoktors in Betracht zu ziehen.

Blizzard PosterLylirra on Does the Witchdoctor seem out of place? (Source)

While the intent is for witch doctors to re-summon Zombie Dogs and Gargantuan fairly often, we agree that pets aren’t living long enough in higher difficulty levels. Of course, the harder difficulties are supposed to be more challenging, but we don’t think it’s fun gameplay to cast Zombie Dogs, watch them die almost instantly, wait for the cooldown to reset, re-cast Zombie Dogs, watch them die almost instantly…etc. And this is happening even when players are wearing pretty reasonable gear.

We’re looking into ways to improve witch doctor pet survivability at later levels, but we don’t have any clear plans to share just yet. One thing we’re considering, though, is having pets scale with your Vitality (which they currently do not do).

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.