Startseite - Diablo 3 Beta News - Die Diablo 3 Truhe wurde verkleinert

Die Diablo 3 Truhe wurde verkleinert

Diablo 3 Truhe - ALT / NeuEinem aufmerksamen Diablo 3 Beta Spieler ist aufgefallen, dass die Truhe mit dem Diablo 3 Beta Patch #10 verkleinert wurde. So bietet die Truhe aktuell „nur“ noch Platz für maximal 405 zwei Slot Gegenstände (Schwerter, Stäbe usw.).

405 Plätze?!

Ganz einfache Rechnung:

  • 10 Charaktere pro Account mit jeweils 60 Slots pro Inventar = 600 Slots
  • 3 Fächer der Gemeinsamen Truhe mit jeweils 70 Slots = 210 Slots
  • Zählt man dies nun zusammen bekommt man 810 Slots raus. Teilen wir dies nun durch 2 (zwei Slot Gegenstände) erhalten wir 405 Slots.

Auch wenn davon nichts in den offiziellen Patchnotes von Patch #10 zu finden ist, hat der Spieler recht, die Truhe wurde verkleinert. Bashiok schreibt dazu folgendes im offiziellen Forum:

Blizzard Poster Bashiok on Shared Stash Space Decreased? (Source)

We reevaluated average character and account storage space requirements, and found it necessary to ensure we could handle what we anticipate will be a large amount of data very quickly after release.

Diablo III has both the benefit and disadvantage of having completely random items. Pretty much everything can roll up different affixes, if not a range of its benefits. That’s obviously great because the item hunt is what it’s all about, more randomization means you can keep chasing that perfect item, but that means the amount of data needed to describe an item is much, much larger than say, a World of Warcraft item, which is static and only needs a unique number to identify it. For example: http://www.wowhead.com/item=51003 that number there at the end is that item’s unique number. That’s all we need to store to identify that item no matter where it is. A Diablo III item first has to say the base item, then each individual affix that it rolled up, then the ranges of each variable, and if it has any sockets. And we have to think about everywhere an item can be, an item on the ground is still an item, and so is an item on the auction house.

We obviously have room to grow if our projections are incorrect, or we just find that we eventually have the space. World of Warcraft definitely grew over the years, and that storage space didn’t appear out of nowhere (although it does seem rather magical at times). We find three tabs to be plenty for at least the initial release of the game though. Not counting the items you’re wearing (assuming they’re the best you have), and assuming worst case scenario of nothing but 2-slot items, you’d be able to hold 405 swords per region. That’s a lot. We don’t expect people to be storing 405 swords… hopefully ever, because that might indicate you have an obsession with swords, but at the very least there should be enough storage to start and then we can continue to evaluate as we go.

Demnach wurde der durchschnittliche Speicherbedarf für Charaktere und Accounts neu abgeschätzt und Blizzard hielt es für notwendig, sicherzustellen, dass sie mit der riesigen zu erwartenden Datenmenge kurz nach Release umgehen können.

Weiter schreibt Bashiok, dass man natürlich noch mehr Erweiterungsmöglichkeiten hat, und diese auch nutzen wird sollten die Voraussagen von Blizzard was den Speicherbedarf betreffen sich als inkorrekt erweisen. Für den Anfang sollte der Lagerplatz in der Truhe aber aufjedenfall ausreichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo