Home - Diablo 3 Guides - Diablo 3 Zauberer Gear und Stats Guide

Diablo 3 Zauberer Gear und Stats Guide

ZaubererWir stellen euch heute einen weiteren Diablo 3 Guide vor. Dieses Mal geht es um Gear und Stats für einen Zauberer. Der Guide geht davon aus, dass auf fast jedem Gegenstand Intelligenz, Vitalität und Widerstand gegen alle Schadensarten vorhanden sind. Damit alle verschiedenen Spielweisen von unserem Guide profitieren können, gehen wir hier von einem einfachen Stats und Gear Guide aus.

Update vom Zauberer Gear und Stats Guide

Wir haben den hier veröffentlichten Gear und Stats Guide für den Zauberer mit dem Patch 1.0.8 aktualisiert.

Stats und Gear Guide

Welche Werte ihr wählen solltet, hängt unter anderem von eurer Spielweise, eurer Ausrüstung bzw. eurem aktuellen Build ab. Da es schwierig ist für alle Spieler passende Werte vorzugeben, verzichte ich hier auf feste Wertvorgaben. In einer hohen MP-Stufe benötigt ihr oft mehr Lebensdiebstahl bzw. Leben pro Treffer als in einer niedrigeren Stufe. Spielt ihr z.B. einen Boom-Sorc-Build, ist eure benötigte Arkankraft pro kritischem Treffer vor allem von eurer aktuellen kritischen Trefferwertung, eurer Angriffsgeschwindigkeit und eurer Waffe abhängig.

Mit genügend Gold könnt ihr versuchen -falls möglich- fast alle Dps steigernden Werte, wie z.B. kritische Trefferchance, kritischen Trefferschaden, Angriffsgeschwindigkeit oder auch durchschnittlichen Schaden neben Intelligenz auf eure Gegenstände hinzunehmen.

Mit einem Build, der auf Kritische Masse aufbaut, benötigt ihr eine hohe kritische Trefferchance. Spielt ihr mit einem Boom-Sorc-Build, favorisiert noch Angriffsgeschwindigkeit sowie Arkankraft pro kritischem Treffer. Die Arkankraft pro kritischem Treffer findet ihr auf Waffen, Nebenhänden und auf dem Kopfschutz. Bei einem Archon-Build achtet neben kritischer Trefferchance bevorzugt auf kritischen Trefferschaden auf euren Gegenständen.

Wie viel Lebensdiebstahl oder Leben pro Treffer ihr benötigt, hängt ebenfalls von eurer Spielweise bzw. Build ab. Durch die Fertigkeit Magische Waffe mit der Rune Blutmagie habt ihr die Möglichkeit, etwas Lebensdiebstahl zu erhalten. Nutzt ihr diese Fertigkeit nicht und/oder benötigt zusätzlichen Gewinn von Lebenspunkten, ist bei einem Archon-Build eher Lebensdiebstahl zu empfehlen. Bei einem Boom-Sorc-Build hingegen ist oft Leben pro Treffer effektiver. Diese beiden Werte findet ihr auf Waffen. Leben pro Treffer zusätzlich auf Ringen, dem Amulett, Sturmkrähe oder auf Blackthornes Tjostkettenrüstung.

Bei eurer Gegenstandswahl solltet ihr bei den defensiven Werte darauf achten, dass 1 Widerstand gegen alle Schadensarten = 10 Intelligenz = 10 Rüstung = 10 Stärke bedeutet.

Kopf:

Sofern ihr noch beim Paragonleveln seid, ist bei der Wahl des Kopfschutzes besonders auf einen Sockelplatz zu achten. Setzt in den Sockelplatz einen Rubin. Dieser erhöht die Bonuserfahrung.

Am effektivsten auf diesem Ausrüstungsplatz -jedoch auch am teuersten- ist Mempo des Zwielichts mit viel kritischer Trefferchance sowie einem hohen Intelligenzwert. Der Kopfschutz hat immer 8–9% Angriffsgeschwindigkeit, Widerstand gegen alle Schadensarten und Leben % sowie einen Sockel.

Besitzt ihr eher wenig Gold empfehle ich euch Andariels Antlitz. Bei der Wahl solltet ihr jedoch darauf achten, dass der erlittene Feuerschaden nicht zu hoch ist. Mit der kritischen Trefferchance und Angriffsgeschwindigkeit erreicht ihr ebenfalls gute Dps.

Sturmkrähe hat immer 9–10 Arkankraft pro kritischem Treffer, 7–8% Bonus auf Blitzschaden und Leben pro Treffer. Spielt ihr einen Boom-Sorc-Build und habt noch keine sehr gute Ausrüstung, wäre dieser Helm die beste Wahl.

Schulter:

Auf dem Schulterplatz ist meine Empfehlung Abscheuschutz. Er weist bis zu 300 Intelligenzpunkte auf, besitzt Widerstand gegen alle Schadensarten, Rüstung und Lebensregeneration. Am besten orientiert ihr euch an einem hohen Intelligenzwert. Mit dem entsprechenden Gold könnt ihr natürlich zusätzliches Leben % und/oder Vitalität hinzukaufen.

Seltene Schultern hingegen erreichen nur maximal 200 Intelligenzpunkte. Mit viel Glück können selbst gebaute Archonplattenschultern ebenfalls sehr gut werden und über 300 Intelligenz aufweisen. Leider sind sie Accountgebunden und somit nicht im Auktionshaus erhältlich.

Amulett:

Auch bei Amuletten habt ihr mit der Vorlage Amulett der Intelligenz die Möglichkeit einen sehr guten Gegenstand auf diesem Slot herzustellen. Besitzt ihr die Vorlage und einige Dämonische Essenzen kann sich das Herstellen dieser Amulette lohnen.

Bei der Wahl des Amuletts solltet ihr auf zwei wesentliche Dinge achten: Kritische Trefferchance (10) und kritischen Trefferschaden (100). Wird es beim Hinzunehmen von einer hohen Angriffsgeschwindigkeit (9) zu teuer, solltet ihr auch einmal Amulette ohne Intelligenz mit zusätzlichem durchschnittlichen Schaden suchen.

Besitzt ihr genügend Gold, rate ich euch, Tal Rashas Loyalität mit kritischer Trefferchance und/oder Angriffsgeschwindigkeit zu kaufen. Durchschnittlicher Schaden darf von euch auf keinen Fall unterschätzt werden. Mit diesem Wert könnt ihr eure Dps erheblich steigern. Verzichtet ruhig auf einige Intelligenzpunkte um zusätzlich durchschnittlichen Schaden auf eurem Amulett zu erhalten.

Brust:

Tal Rashas unablässige Jagd weist immer Intelligenz, Vitalität, eine Angriffsgeschwindigkeit von 8-9 % sowie 3 Sockelplätze auf. Verzichtet hier lieber auf etwas Intelligenz um über 200 Vitalität zu kommen. Der Vitalitätswert kann maximal 300 und der Intelligenzwert maximal 200 erreichen. Sofern ihr genügend Gold besitzt, könnt ihr Widerstand gegen alle Schadensarten hinzukaufen.

Als Alternative hätte Zunimassas Mark die gleichen Maximalwerte von Intelligenz und Vitalität. Beachtet jedoch die fehlende Angriffsgeschwindigkeit. Dieser Brustschutz weist jedoch immer Widerstand gegen alle Schadensarten auf. Ein Kauf lohnt sich vor allem dann, wenn ihr einen Setbonus erhaltet (sofern ihr z.B. bereits Zunimassas Spur und/oder Zunimassas Pocken tragt).

Hände:

Bei den Handschuhen erhaltet ihr mit Angriffsgeschwindigkeit, kritischem Trefferschaden und kritischer Trefferchance sowie einem hohen Intelligenzwert den maximalen Schaden. Um möglichst viel Dps rauszuholen könnt ihr erst einmal auf die defensiven Werte verzichten. Vitalität und Widerstand gegen alle Schadensarten könnt ihr auch noch zusätzlich kaufen, sofern es euer Goldvorrat zulässt.

Mit der Vorlage Archonpanzerhandschuhe der Intelligenz könnt ihr euch selbst mit etwas Glück die besten Handschuhe bauen.

Tasker und Theo besitzen immer einen Sockel, den ihr mit einberechnen solltet. Die Suche nach ihnen kann sich lohnen.

Armschienen:

Bei den Handgelenken achtet am besten auf eine möglichst hohe kritische Trefferchance (6) in Verbindung mit viel Intelligenz, Widerstand gegen alle Schadensarten und evtl. noch Vitalität.

Ich empfehle hier Lacunischleicher, denn diese weisen immer 8-9% Angriffsgeschwindigkeit auf. Sie erhöhen eure Bewegungsgeschwindigkeit um 12%. Wählt eine hohe kritische Trefferchance und möglichst viel Intelligenz. Widerstand gegen alle Elemente und/oder Vitalität steigert den Preis enorm. Habt ihr nicht sehr viel Gold zur Verfügung, solltet ihr eher nach den anderen defensiven Werten suchen.

Auf diesem Ausrüstungsplatz habt ihr ebenfalls die Möglichkeit, euch mit einem Schmiedeplan selbst Stachelarmschienen der Intelligenz zu bauen. Diese weisen immer mindestens 201–230 Intelligenz auf und können im Vergleich zu Lacunischleichern 6% kritische Trefferchance und gleichzeitig sehr gute defensive Werte wie Rüstung und Widerstand gegen alle Schadensarten aufweisen. Wenn ihr die Bewegungsgeschwindigkeit der Lacunischleicher und deren Angriffsgeschwindigkeit nicht benötigt, können diese selbst gebauten Armschienen sinnvoller sein.

Gürtel:

Der legendäre Gürtel Geisterstunde verfügt immer über kritischen Trefferschaden, Intelligenz und Angriffsgeschwindigkeit. Wenn euch genügend Gold zur Verfügung steht, kauft einen möglichst hohen kritischen Trefferschaden (50%) und eine hohe Angriffsgeschwindigkeit (9%) sowie zusätzlich einen hohen Intelligenzwert und gegebenenfalls noch Vitalität (Leben%). Falls ihr Widerstand gegen alle Schadensarten wählt, wird es noch eine Stufe teurer. Im Vergleich hierzu können seltene Gürtel maximal 200 Intelligenz, jedoch keine weiteren Dps steigernde Werte, aufweisen.

Eine Tal Rashas Spange erhöht die kritische Trefferchance um 1% und ist mit Widerstand gegen alle Schadensarten sowie einem hohen Intelligenzwert auch nicht zu unterschätzen. Sie kommt jedoch nicht an den zusätzlichen Schaden einer „schlechten“ Geisterstunde heran.

Ringe:

Bei der Wahl der Ringe ist auf einen möglichst hohen durchschnittlichen Schaden, kritischen Trefferschaden (50) sowie kritische Trefferchance (6) zu achten. Des Weiteren wäre es gut, wenn sie viel Intelligenz und Angriffsgeschwindigkeit besitzen. Benötigt ihr Leben pro Treffer könnt ihr auch auf andere Werte verzichten.

Es rentiert sich Zunimassas Pocken zu kaufen, besonders in Verbindung mit kritischer Trefferchance oder auch Angriffsgeschwindigkeit. Vor allem wenn ihr bereits einen Zunimassas Setgegenstand tragt.

Einen mittelmäßigen Höllenfeuerring zu tragen lohnt sich, wenn ihr das Paragonlevel 100 noch nicht erreicht habt. Einen Rubin im Helmsockel und Leorics Siegelring könnt ihr ebenfalls noch als weitere Ehrfahrungssteigerung nutzen. Beachtet, dass ihr hier sehr viel Dps verliert und evtl. noch zusätzlich einige defensive Werte. Euer Begleiter könnte auf jeden Fall diese Ringe tragen. Zwar erhaltet ihr nur 20% des Erfahrungsbonus, verliert aber dafür nicht so viel Dps.

Hose:

Innas Mäßigung ist hier die richtige Wahl, wenn eure defensiven Werte gut genug sind. Sie ermöglicht euch auf diesem Platz den höchsten Schaden, besitzt 8-9 Angriffsgeschwindigkeit, 1% kritischen Trefferschaden sowie 12% Bewegungsgeschwindigkeit. Ihr solltet versuchen, möglichst nah an die Maximalwerte von Intelligenz (100) und Vitalität (100) zu kommen.

Meine weitere Empfehlung ist Blackthornes Tjostkettenrüstung. Dieser Beinschutz verfügt immer über alle primären Attribute, Magiefundbonus sowie Leben pro Treffe und % Leben. Habt ihr sehr niedrige Lebenspunkte, könnt ihr hier zusätzlich fast 300 Vitalität sowie 2 Sockel erlangen. Auf anderen Ausrüstungsplätzen könnt ihr so evtl. auf Vitalität verzichten, um dort einiges an Dps mehr zu gewinnen. Der Leben pro Treffer Wert ist für einige Builds sehr hilfreich.

Im Auktionshaus solltet ihr ebenfalls nach seltenen Hosen Ausschau halten. Diese können neben 200 Intelligenz, 2 Sockeln noch bis zu 300 Vitalität und mehrere defensive Werte, wie z. B. Widerstand gegen alle Schadensarten und Rüstung aufweisen.

Nebenhand:

Triumvirat hat nur maximal 8,5% kritische Trefferchance und weniger durchschnittlichen Schaden als die nachfolgenden 3 Quellen. Sie hat jedoch immer 5–6% Bonus auf Feuer-, Blitz- und Arkanschaden, womit Triumvirat teilweise weitaus mehr Dps (vor allem mit einer „Black Weapon“) als viele andere Quellen ermöglicht.

Chantodos Kraft erhöht die Angriffsgeschwindigkeit um 8–9% und die kritische Trefferchance um 9–10%. In Verbindung mit Chantodos Wille erhaltet ihr zusätzlich 130 Intelligenz und reduziert den durch Elitegegner erlittenen Schaden um 7%. Habt ihr genügend Gold zur Verfügung, dann wählt einen durchschnittlichen Schaden von ca. 250 sowie Arkankraft pro kritischem Treffer.

Der Okulus und Tal Rashas unbeirrbarer Blick verfügen immer über um 9–10% kritische Trefferchance und 9–10 Arkankraft pro kritischem Treffer. Dies ist, wie bereits erwähnt, für jeden Boom-Sorc ähnlichen Build sehr hilfreich.

Waffe:

Eure Waffe sollte einen Sockelplatz besitzen und/oder kritischen Trefferschaden. Achtet darauf, dass ihr eine möglichst schnelle Waffe, wie beispielsweise einen Dolch mit 1,50 Angriffen pro Sekunde, wählt. Zusätzlich ist es wichtig, dass sie viel Schaden pro Sekunde verursacht.

Ich empfehle euch ein Chantodos Wille, denn er hat im Vergleich zu anderen Waffen zusätzlich +0,21–0,25 Angriffe pro Sekunde und 9–10 Arkankraft pro kritischem Treffer. Eine Schallende Wut hat ebenfalls +0,21–0,25 Angriffe pro Sekunde jedoch keine Arkankraft pro kritischem Treffer. Habt ihr anfangs noch eine ziemlich niedrige kritische Trefferchance, ist eine solch schnelle Waffe besonders für einen Boom-Sorc-Build vorteilhaft.

Habt ihr vor eine Zweihandwaffe zu verwenden, so solltet ihr euch für eine Skorn entscheiden. Wählt möglichst viel Dps, einen hohen kritischen Trefferschaden (200) und bei Bedarf Lebensdiebstahl oder Leben pro Treffer.

Schuhe:

Besonders wichtig ist die Bewegungsgeschwindigkeit, vor allem dann wenn ihr bisher auf keinem anderen Ausrüstungsplatz diesen Wert besitzt.

Ich empfehle euch Zunimassas Spur. Besonders in Verbindung mit einem Zunimassas Ausrüstungsgegenstand, da ihr somit einen Setbonus erhalten könnt. Neben Intelligenz und Vitalität wählt am besten 8% Giftschaden und viel Widerstand gegen alle Schadensarten. Der zusätzliche Giftschaden steigert eure Dps enorm.

Auf die Eiskletterer sollte ihr bei eher schlechten defensiven Werten und wenig Lebenspunkten zurückgreifen. Diese verfügen über bis zu 300 Intelligenz, Widerstand gegen alle Schadensarten, einen Sockel, % Leben und evtl. sogar noch Vitalität.

Flammengänger mit Widerstand gegen alle Schadensarten, Intelligenz und Vitalität sind eine günstige Alternative.

Gegenstände ganz einfach verbessern

ähnliche GegenständeIhr habt die Möglichkeit, eure aktuellen Gegenstände im Auktionshaus zu verbessern. Wählt unter dem Punkt „Verkauf“ den Gegenstand aus, den ihr verbessern möchtet. Anschließend klickt ihr mit der rechten Maustaste „Ähnliche Gegenstände“ an. Es erscheinen nun alle ähnlichen Gegenstände. Die Werte der Gegenstände werden bei  seltenen (gelben) Gegenständen 1zu1 in die Auflistung übernommen. Bei legendären oder Set Gegenständen wird dies nicht gemacht. Hier müsst ihr die Werte selbst eintragen.

Beachtet  hierbei:

  • Unwichtige Werte, wie z.B. Giftwiderstand, Blitzwiderstand etc. sollte ihr entfernen.
  • Ihr könnt zusätzliche Werte auf euren Gegenständen hinzufügen oder einfach aktuelle Werte erhöhen.
  • Wenn ihr euren maximalen Sofortkaufpreis eintragt, erhaltet ihr eine bessere Übersicht.

Wenn ihr eure Angaben gemacht habt, klickt ihr unten links auf „Suchen“. Es erscheinen ähnliche bzw. andere Gegenstände mit euren gewünschten Werten und Mindestwerten.

Bringt mir der Gegenstand etwas?

VergleichenIhr müsst nicht gleich einen Gegenstand kaufen, sondern habt vorher die Möglichkeit des Vergleichens ohne ihn extra in gesonderte Spreadsheet etc. einzugeben.

Flüstert einem Freund aus dem Auktionshaus mit STRG + linke Maustaste einen oder mehrere Gegenstände zu. Anschließend startet ihr ein Spiel und klick auf den geflüsterten Gegenstand. Nun könnt ihr die Werteänderung zu eurem aktuell getragenen Gegenstand sehen. Auf diese Weise habt ihr die Möglichkeit, die Werte zusätzliches Leben, Schaden und Schutz von verschiedenen Gegenständen zu vergleichen.

Ähnliche Artikel

Chintao Charakter Info

Diablo 3 Greater Rift Mönch Solo Guide (Innas Mantra Set)

Saison 6 ist gestartet und dieser Diablo 3 Greater Rift Mönch Solo Guide baut auf …

Diablo 3 Arkane Kugel Solo Zauberer Level 70 Guide

Diablo 3 Arkane Kugel Solo Zauberer Level 70 Guide

Nach unserem Diablo 3 Woge des Lichts Mönch Level 70 Guide folgt nun ein Guide …

2 2 Kommentare

  1. schöner guide, allerdings wärs es wünschenswert die builds am anfang einmal alle kurz zu erklären und sich dann in jedem slot darauf zu beziehen so kann man wenig damit anfangen, wenn man sein wizard n dreiviertel jahr nicht gespielt hat. damals hab ich mit den blitzkugeln hydra und blizzard gespielt ka ob das immernoch so gemacht wird

  2. ja es ist ein spezieller gear guide, aber wenigstens ein link wo das erklärt wird wär toffte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.