Home - Diablo 3 Patchnotes - Diablo 3 Patch 2.0.4 Hotfix (Stand: 18.04.2014)

Diablo 3 Patch 2.0.4 Hotfix (Stand: 18.04.2014)

Gestern hat Blizzard den Patch 2.0.4 auf die europäischen Diablo 3 Server gespielt. Falls ihr bisher noch keine Möglichkeit hattet, euch die Patch 2.0.4 Patchnotes anzusehen, könnt ihr dies hier nachholen.

Mittlerweile hat der deutsche Community Manager „Ulvareth“ auch die ersten Hotfixes zu Patch 2.0.4 im europäischen Diablo 3 Forum veröffentlicht. Nachfolgend findet ihr eine Liste mit kürzlich implementierten oder bald erscheinenden Hotfixes, mit denen verschiedene Fehler behoben oder Spielmechaniken angepasst wurden.

Blizzard PosterUlvareth on Hotfixes zu Patch 2.0.4 – Aktualisiert am 18. April (Source)

Letzte Aktualisierung am 18. April. Die neuesten Einträge sind mit einem Sternchen (*) markiert.

[KOMMENDE HOTFIXES]

Derzeit keine ausstehenden Hotfixes.

[IMPLEMENTIERTE HOTFIXES]

Die hier aufgeführten Hotfixes sind jetzt aufgespielt und im Spiel wirksam.

Allgemein:

  • Die Chance, von Kadala einen legendären Gegenstand zu erhalten, wurde erhöht.
  • Einzigartige Monster verwenden nun die Beutetabelle von Champion-Monstern.
  • Die Bonuschance auf einen legendären Gegenstand in einem Nephalemportal wurde von 25% auf 100% erhöht.
  • Die Anzahl an Truhen, die in ganz Sanktuario erscheinen, wurde verringert.
  • Der einzigartige Gegner Ebeneser Samuel erscheint in höheren Schwierigkeitsgraden nicht mehr in 100% aller geöffneten Spiele.
  • Die folgende Änderung aus den Patchnotes wurde rückgängig gemacht:
    • Im Kampagnenmodus erhalten Spielercharaktere für das Töten von Fleischerschlund jetzt nur Beute und Erfahrungspunkte, wenn sie die Quest in der Grabstätte des Kanzlers noch nicht begonnen haben.
  • Das Spielerprofil führt jetzt genaue Spielzeiten für alle Klassen auf, auch den Kreuzritter.
  • Handwerkspläne, die von einem Händler erworben wurden, können nicht länger zurückverkauft werden.

Gegenstände:

  • Splitter des Hasses
    • Ein Problem wurde behoben, das bei der Verwendung von zwei Nahkampfwaffen dazu geführt hatte, dass die interne Abklingzeit der legendären Eigenschaft dieser Waffe zurückgesetzt wurde.*
    • Ein Problem wurde behoben, das dazu geführt hatte, dass dieser Gegenstand den Skalar zur Auslösung von Proc-Effekten bei der Anwendung einer Fertigkeit nicht berücksichtigte. Dies hatte zur Folge, dass Proc-Effekte bei jedem Fertigkeiteneinsatz ausgelöst wurden.*
  • Begleiter-Specials sollten nun die passenden Werte für den entsprechenden Begleiter aufweisen.
  • Die folgenden Gegenstände wiesen gravierende Probleme auf, welche jetzt behoben wurden. Sie können wieder im Spiel erbeutet werden:
  • Die Setboni von des Klassensets ‚Des Schattens Mantelung‘ sollten jetzt korrekt nur für Dämonenjäger ausgelöst werden.

Kreuzritter

  • Weihe – Geborstener Boden
    • Kreuzritter sollten sich beim Einsatz dieser Fertigkeit nicht mehr selbst Schaden durch Flächenschaden zufügen.*
  • Gesegneter Schild – Splitternder Wurf
    • Diese Fertigkeit sollte nicht mehr dazu führen, dass Spieler Flächenschaden an sich selbst und an Verbündeten verursachen.
  • Eiserne Jungfrau
    • Diese Fertigkeit skaliert nicht mehr fälschlicherweise mit dem gewählten Schwierigkeitsgrad und bietet 6102 Dornen auf Stufe 70.
      • Bitte beachtet, dass die Beschreibung der Fertigkeit im Spiel diesen Wert nicht widerspiegelt. Wir planen, die Fertigkeit in einem zukünftigen Patch zu überarbeiten.

Dämonenjäger

Ähnliche Artikel

Diablo 3 Patch 2.4.1

Diablo 3 Patch 2.4.1 Patchnotes (Stand: 27.04.2016)

In der vergangenen Nacht hat Blizzard den Patch 2.4.1 auf die Diablo 3 Server gespielt. …

Diablo 3 Patch 2.4 Hotfixes

Diablo 3 Patch 2.4.0 Hotfixes (Stand: 20.01.2016)

Seit dem vergangenen Mittwoch (13. Januar 2016) läuft der Diablo 3 Patch 2.4.0 auf den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.