Home - Diablo 3 Patchnotes - Diablo 3 Patch 1.0.8 Patchnotes (08.05.2013)

Diablo 3 Patch 1.0.8 Patchnotes (08.05.2013)

öffentlicher Testrealm zu Patch 1.0.8Nachdem der öffentliche Testrealm vergangene Nacht startete, hat Blizzard die deutschen Patchnotes zu Patch 1.0.8 veröffentlicht. Neben der Verbesserung am Mehrspielermodus, enthält der Patch natürlich auch einige Bugfixes. 

Bitte bedenkt, dass es sich hierbei um PTR Patchnotes handelt und Änderungen seitens Blizzard immer wieder Möglich sind. 

Blizzard PosterLylirra on Öffentlicher Testrealm - Patchnotes zu Version 1.0.8 (Source)

Diablo III Patch v.1.0.8.16416

Allgemein

  • Spieler können nun sämtliche Gegenstände in ihrem Inventar identifizieren, indem sie mit Deckard Cain sprechen oder die Cain-Chronik benutzen, die sich in allen Akten neben der Beutetruhe befindet.
  • Die Abklingzeit, die beim Wechseln von Fertigkeiten außerhalb der Stadt im Schwierigkeitsgrad Inferno anfällt, wurde auf 30 Sek. reduziert (vorher 60 Sek.).
  • Die vom Schrein der Erleuchtung gewährte Bonuserfahrung wird nun auch multiplikativ berechnet.
  • Der vom Schrein der Gunst gewährte Magie- und Goldfundbonus kann jetzt die Grenze von 300 % überschreiten.
  • Die Grafikeinstellungen bieten jetzt eine Option, den Mauszeiger im Vollbild-Fenstermodus auf das Fenster zu beschränken, sofern Diablo III das aktive Fenster ist.
  • Mehrspieler: Co-op-Modus
    • Spieler erhalten nun einen Magiefund-, Goldfund und Erfahrungsbonus von 10 % pro weiterem Spieler in einem Mehrspieler-Spiel, bis zu einem Maximum von 30 % in einem Spiel mit vier Spielern.
      • Magiefundbonus sowie Goldfundbonus können dabei jeweils ihren bisherigen Grenzwert von 300 % überschreiten.
      • Der Erfahrungsbonus ist mit Boni von Gegenständen und Monsterstärke kombinierbar (die Boni werden dabei multiplikativ berechnet).
    • Jedes Mal, wenn ein Mitglied einer Gruppe ein Elite-Monster oder einen Schatzgoblin angreift, wird eine Nachricht an alle Spieler in einem Mehrspieler-Spiel gesendet und seine Position wird auf der Minimap angezeigt.
      • Darüber hinaus erscheinen in der Stadt Symbole über den Bannern von Spielern, die sich mit einem Monster, Elite-Monster oder Schatzgoblin im Kampf befinden.

Erfolge

  • Behobene Fehler
    • Der Erfolg „Wuchtiger Schlag“ kann wieder erlangt werden.
    • Der Erfolg „Gefallener Engel“ verlangt nun lediglich, dass der Spieler Izual innerhalb von 120 Sekunden tötet.
    • Der Erfolg „Bashanishu“ verlangt nun nicht mehr vom Spieler, dass er Standardangriffe verwendet, um ihn abzuschließen.
    • Der Erfolg „Des Helden neue Kleider“ verlangt nun nicht mehr vom Spieler, dass er den Todesstoß versetzt, um die Kriterien zu erfüllen.
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Monster, die zuerst von einem Begleiter oder Diener angegriffen wurden, für die Kriterien von Erfolgen zählten.

Auktionshaus

  • Allgemein
    • Die Stapelgröße für Goldverkäufe im Auktionshaus wurde von 1 Million auf 10 Millionen erhöht.
  • Benutzeroberfläche
    • Tooltips im Auktionshaus zeigen nun auch einen Gegenstandsvergleich für den vom Spieler derzeit ausgewählten Charakter an.

Battle.net

  • Spielsuche
    • Spieler können jetzt nach Spielen suchen, die bei einer beliebigen Quest gestartet wurden, sobald sie die Maximalstufe erreicht haben.
    • Spielsuche-„Tags“ wurden hinzugefügt.
      • Zusätzlich zur Auswahl des Schwierigkeitsgrades, der Monsterstärke und der Quest können Spieler eines der folgenden Tags auswählen, wenn sie nach öffentlichen Spielen suchen: Monstergemetzel, Scharmützel und Schlüsselhüter.
        • Hinweis: Wenn das Tag „Scharmützel“ ausgewählt ist, wird die gewählte Monsterstärke nicht berücksichtigt.
  • Kontakte
    • Spieler können nun Notizen zu Freunden erstellen, indem sie mit der rechten Maustaste auf deren Namen in ihrer Freundesliste klicken.
    • Spieler können nun Statusnachrichten eingeben, die an alle Freunde gesendet werden.
    • Spieler können nun Gespräche mit mehreren Nutzern erstellen.
      • Es gibt dabei verschiedene Wege, ein Gespräch zu beginnen oder Spieler zu einem bereits laufenden Gespräch einzuladen:
        • Um ein Gespräch zu beginnen, öffnet zunächst den Menüpunkt „Öffentlicher Chat – Optionen“, dann wählt „Freunde einladen“ > „Gespräch beginnen“ oder verwendet die Option „Gespräch beginnen“, wenn ihr im Kontaktmenü mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Freundes klickt.
        • Um Spieler zu einem laufenden Gespräch einzuladen oder hinzuzufügen, öffnet zunächst den Menüpunkt „Öffentlicher Chat – Optionen“ und wählt dann „Freunde einladen“ oder verwendet die Option „Zum Gespräch einladen“, wenn ihr im Kontaktmenü mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Freundes klickt.
      • Ähnlich wie öffentliche Chats unterstützen private Gespräche nun bis zu 99 Spieler.
    • Der Freundesliste wurde eine neue Kategorie hinzugefügt: „Spieler in Ihrer Nähe“.
      • Alle Spieler, die sich in eurem lokalen Netzwerk befinden, werden hier angezeigt (auch wenn sie noch nicht eure Freunde sind).
      • Wenn gewünscht, kann diese Funktion im Optionsmenü unter „Kontakte“ deaktiviert werden.
    • Spieler können nun zum „Gruppenleiter“ befördert werden.
      • Der erste Spieler in einem öffentlichen Spiel wird automatisch zum Gruppenleiter ernannt.
      • Sollten mehrere Spieler gleichzeitig einem öffentlichen Spiel beitreten, wird der Held mit der höchsten Stufe oder Paragonstufe vom System als Gruppenleiter ausgewählt.
      • Wenn ein Gruppenleiter ein öffentliches Spiel verlässt, wird automatisch ein neuer Gruppenleiter ausgewählt.
      • Alternativ kann der Gruppenleiter mit der rechten Maustaste auf das Porträt eines Gruppenmitglieds klicken und den Gruppenleitertitel an ihn weitergeben.
      • Der Gruppenleiter wird durch ein einzigartiges Symbol auf der Minikarte gekennzeichnet.
    • Namen auf eurer „Letzte Mitspieler“-Liste werden nun entfernt, sobald sie älter als ein Monat sind.
    • Ignorierte Spieler werden nun nicht mehr auf der „Letzte Mitspieler“-Liste geführt.

Bosse

  • Behobene Fehler
    • Skelettkönig
      • Der Skelettkönig und der König der Toten führen jetzt eine Animation aus, wenn sie ihre Wirbelwindattacke einsetzen.

Klassen

  • Barbar
    • Aktive Fertigkeiten
      • Kriegsschrei
        • Fertigkeitsrune – Stärkung
          • Stellt jetzt 620 Leben pro Sekunde wieder her (vorher 310).
    • Passive Fertigkeiten
      • Inspirierende Präsenz
        • Wirkt jetzt auf alle Gruppenmitglieder.
      • Behobene Fehler
        • Der Soundeffekt, der abgespielt wird, wenn die Abklingzeit der Barbaren-Fertigkeit Überwältigen abläuft, klingt nun nicht mehr so, als würde ein legendärer Gegenstand fallengelassen.
        • Männliche Barbaren rennen nicht mehr schneller als andere Charaktere, wenn sie von Furcht ergriffen sind.
  • Dämonenjäger
    • Aktive Fertigkeiten
      • Gefährte
        • Fertigkeitsrune – Ebergefährte
          • Stellt jetzt 310 Leben pro Sekunde wieder her (vorher 155).
      • Schnellfeuer
        • Der Grundwaffenschaden wurde von 276 % auf 438 % erhöht.
        • Die Hasskosten während des Kanalisierens wurden auf 6 reduziert (vorher 10).
        • Fertigkeitsrune – Bombardement
          • Der Waffenschaden wurde von 345 % auf 414 % erhöht.
          • Der Explosionsradius wurde auf 8 Meter erhöht (vorher 4 Meter).
        • Fertigkeitsrune – Feuerunterstützung
          • Der Waffenschaden der zielsuchenden Raketen wurde von 35 % auf 145 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Vernichtendes Feuer
          • Reduziert jetzt die anfänglichen Hasskosten auf 10 (vorher 5).
      • Geschützturm
        • Fertigkeitsrune – Hilfsstation
          • Heilt Verbündete in der Nähe jetzt um 2 % ihres maximalen Lebens pro Sekunde (vorher 1 %).
    • Passive Fertigkeiten
      • Grübeln
        • Stellt jetzt 2 % des maximalen Lebens pro Sekunde wieder her (vorher 1 %).
  • Mönch
    • Aktive Fertigkeiten
      • Mantra der Heilung
        • Stellt jetzt 620 Leben pro Sekunde bei Gruppenmitgliedern wieder her (vorher 310).
          • Fertigkeitsrune – Versorgung
            • Erhöht jetzt das durch Mantra der Heilung wiederhergestellte Leben auf 1240 pro Sekunde (vorher 620).
    • Passive Fertigkeiten
      • Licht im Dunkel
        • Schadensbonus von 16 % auf 20 % erhöht.
  • Hexendoktor
    • Aktive Fertigkeiten
      • Feuerfledermäuse
        • Hat jetzt höhere anfängliche Kosten, aber deutlich niedrigere Kosten während des Kanalisierens.
          • Grundwaffenschaden von 180 % auf 385 % erhöht.
          • Fertigkeitsrune – Fledermauswolke
            • Anfänglicher Schaden von 234 % auf 500 % Waffenschaden erhöht.
          • Fertigkeitsrune – Pestfledermäuse
            • Maximalschaden von 270 % auf 578 % Waffenschaden erhöht.
    • Passive Fertigkeiten
      • Blutritual
        • Stellt jetzt 2 % des maximalen Lebens pro Sekunde wieder her (vorher 1 %).
  • Zauberer
    • Aktive Fertigkeiten
      • Arkanflut
        • Der Grundwaffenschaden wurde von 210 % auf 285 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Arkane Minen
          • Der Waffenschaden wurde von 180 % auf 340 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Kaskade
          • Der Waffenschaden der Bonusgeschosse wurde von 210 % auf 285 % erhöht.
      • Archon
        • Die Wirkungsdauer von „Archon“ sollte nun auch durch die Beteiligung von Spielern an Todesstößen in Mehrspielerpartien verlängert werden und nicht nur durch direkte Todesstöße.
      • Desintegration
        • Der Grundwaffenschaden wurde von 170 % auf 220 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Entropie
          • Der Waffenschaden wurde von 196 % auf 253 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Intensivieren
          • Der Maximalschaden wurde von 221 % auf 286 % Waffenschaden erhöht.
      • Vertrauter
        • Fertigkeitsrune – Vigoron
          • Stellt jetzt 620 Leben pro Sekunde wieder her (vorher 310).
      • Froststrahl
        • Grundwaffenschaden von 215 % auf 280 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Schwarzes Eis
          • Waffenschaden des vereisten Gebiets von 387 % auf 504 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Graupelsturm
          • Waffenschaden von 280 % auf 364 % erhöht.
        • Fertigkeitsrune – Schneeexplosion
          • Maximalschaden von 280 % auf 364 % Waffenschaden erhöht.
      • Teleportation
        • Spieler können sich nun zu jedem Ort teleportieren, der sich in Reichweite befindet, sofern ein Pfad dorthin verfügbar ist.
    • Passive Fertigkeiten
    • Behobene Fehler
      • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass „Sichere Teleportation“ nur physischen Schaden reduzierte.

Handwerk

  • Allgemein
    • Spieler können nun die Herstellung mehrerer Gegenstände und Juwelen gleichzeitig veranlassen, solange sie genügend Materialien besitzen.
    • Spieler können nun Gegenstände aus Materialien herstellen, die sich in der Beutetruhe befinden.
  • Schmied
    • Informationen zu wiederverwerteten Gegenständen werden nicht länger im Chat angezeigt.
    • Spieler können jetzt die Bestätigungsabfrage beim Wiederverwerten von seltenen Gegenständen ausschalten.
  • Behobene Fehler
    • Ein Fehler wurde behoben, der Spieler daran hinderte, Gegenstände wiederzuverwerten, wenn sie diese mit der Maus auf das Amboss-Symbol des Schmieds zogen.

Begleiter

  • Templer
    • Fertigkeiten
      • Loyalität
        • Stellt jetzt 310 Leben pro Sekunde wieder her (vorher 155).

Monster

  • Allgemein
    • Spieler sollten auf dem Schwierigkeitsgrad „Inferno“ in den Akten I, II und IV nun auf mehr Monster treffen, wenn sie mit der Monsterstärke 1 oder höher spielen.
    • Die Erhöhung der Monstertrefferpunkte pro Spieler in Mehrspielerpartien wurde auf 50 % reduziert (vorher 70 %).
    • Der von den Feuerpfützen der Lodernden Wächter verursachte Schaden wurde um 50 % reduziert, aber ihr Minimalschaden wurde erhöht.
    • Der von Jungbrut verursachte Giftschaden wurde um 40 % reduziert.
    • Der von Qualstachlern verursachte Schaden wurde um 75 % reduziert.
    • Die Gesundheit normaler Jungspinnen wurde um ungefähr 68 % reduziert.
    • Die Gesundheit von Elitejungspinnen wurde reduziert:
      • 4,5 % für Champions
      • 3 % für seltene Gegner
      • 9 % für Diener von seltenen Gegnern
    • Die Chance, dass die folgenden Monster Beute fallen lassen, sowie die von ihnen gewährte Erfahrung wurden angepasst, sodass sie besser dem Leben der Monster entsprechen:
      • Verfluchte, Betrogene, Gallenkriecher, lodernde Wächter, lodernde Ghule, Jungbrut, Höhlenspinnen, Elektrowesen, Frostwesen, verrückte Kultisten, rasende Beschwörer, dunkle Herbeirufer, dunkle Kultisten, Pfähler des Dunkelmondklans, dunkle Beschwörer, dunkle Fanatiker, geistesgestörte Kultisten, Gespenster der Schwermut, Staubschlurfer, wütende Fanatiker, Gefallene, Frontsoldaten der Gefallenen, Handlanger der Gefallenen, Soldaten der Gefallenen, schändliche Herbeirufer, Frostwächter, Ghule, hungrige Leichen, Pfähler des Mondklans, mörderisches Scheusal, Giftwächter, gefräßige Tote, Würgekadaver, Geschmähte, wilde Scheusale, Jungspinnen, Schattenpirscher, Schattenungeziefer, Schockwächter, Knochenkriecher, Schwelwesen, Stachelpeitscher, stygische Kriecher, Qualstachler, Toxinwesen und teuflische Ghule
    • Schlüsselhüter
      • Nekarat der Schlüsselhüter besitzt jetzt die Chance, einen zufälligen Schlüssel (der Zerstörung, des Hasses oder des Schreckens) zusätzlich zu den Plänen für die infernale Maschine fallen zu lassen.
      • Alle Schlüsselhüter kommen nur noch auf dem Schwierigkeitsgrad „Inferno“ vor.
    • Behobene Fehler
      • Monster mit dem Rächer-Affix erhalten nun wie vorgesehen einen Schadensbonus von 25 %, wenn ein Monster ihrer Gruppe stirbt.
      • Monster mit dem Vampirisch-Affix heilen sich nun auf allen Schwierigkeitsstufen wie vorgesehen um 200 % ihres verursachten Schadens.

Quests

  • Allgemein
    • Spieler auf Maximalstufe erhalten nun Erfahrung durch das Abschließen von Quests.

Benutzeroberfläche

  • Allgemein
    • Die Benutzeroberfläche zeigt nun bis zu acht Stärkungs- und Schwächungseffekte an.
      • Es werden maximal drei Schwächungseffekte angezeigt.
  • Behobene Fehler
    • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Schadenszahlen angezeigt wurden, wenn ein Monster von Zaubern wie „Verhexen“ betroffen war.

Ähnliche Artikel

Diablo 3 Patch 2.4.1

Diablo 3 Patch 2.4.1 Patchnotes (Stand: 27.04.2016)

In der vergangenen Nacht hat Blizzard den Patch 2.4.1 auf die Diablo 3 Server gespielt. …

Diablo 3 Patch 2.4 Hotfixes

Diablo 3 Patch 2.4.0 Hotfixes (Stand: 20.01.2016)

Seit dem vergangenen Mittwoch (13. Januar 2016) läuft der Diablo 3 Patch 2.4.0 auf den …

3 3 Kommentare

  1. und wo bleiben die endlos Dungens die sollen mal was neues einführen für die para 100 Spieler …

  2. Woher wisst denn ihr, dass der Patch 1.0.8 morgen auf die Server kommt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.