Home - Diablo 3 News - Diablo 3 Patch 1.0.3 HUI oder PFUI?

Diablo 3 Patch 1.0.3 HUI oder PFUI?

Diablo 3 Patch 1.0.3Auch wenn der Diablo 3 Patch 1.0.3 erst wenige Stunden alt ist, so trennen sich doch bereits jetzt schon die Meinungen.

Charaktere, die stark von der Angriffsgeschwindigkeit profitiert haben, sind natürlich am Fluchen und Spieler die bisher kein Land in Akt 3 und 4 gesehen haben freuen sich nun endlich weiter zu kommen.

In unserem letzten Podcast (Folge 8) haben wir etwas über unsere ersten Erfahrungen und Eindrücke von dem Diablo 3 Patch 1.0.3 gesprochen. Falls ihr also gerade Langeweile haben solltet, könnt ihr euch den Podcast ja einfach einmal anhören.

Wie sieht es bei euch so aus? Was haltet ihr bisher von Patch 1.0.3? Schreibt uns eure Meinungen doch bitte kurz in die Kommentare. Bleibt dabei aber bitte möglichst sachlich. Kommentare wie „SCHEISS BLIZZARD“ usw. werde ich nicht freischalten.

MMOZone Podcast Folge 8

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

5 5 Kommentare

  1. Hi!

    Meiner Meinung nach ist Attackspeed nicht schlechter geworden sondern die Item nur genervt worden. Attackspeed is noch immer ein extrem guter Wert ! Meiner Meinung nach ist der Nerv zu krass und 20-30% hätten auch gereicht!
    Die Repkosten sind übelst übertrieben! Für mich hat Progress zu machen nix mit durchsterben zu tun! Sollte man vielleicht nochmal überarbeiten! Für Normalos wirds dann schwer etwas Gold anzuhäufen wenn man mehr reppt als einnimmt!

    LG BigT

  2. nach etlichen jahren des wartens schafft es blizzard endlich d3 zu veröffentlichen.jeder der d2 mit leib und seele verfallen war, hat gehofft, dass d3 ähnlich epische züge annimmt.nunja.blizzard hat mich dahingehend schon enttäuscht.betrachtet man nun den patch 1.0.3 ist dieser nicht das gelbe vom ei und verschlimmbessert das spiel.man versucht dinge zu balancen bzw. dreht an schrauben.bloß irgendwie in die falsche richtung.die mobs sind bei entsprehenden gear sehr einfach.auf der anderen seite sind die repkosten immens gestiegen.mir erschließt sich diese philosophie nicht so ganz.aktiv werde ich d3 wohl nicht mehr spielen.ich predicte mal, dass es vielen wie mir geht oder zumindest ähnlich.wow ruft nach mir!man kann nur hoffen das MoP das wird wonach es aussieht und blizzard raid-content-mäßig nicht die gleichen fehler macht wie in cataclysm.

  3. Hallo zusammen
    also ich finde die rep kosten maßlos übertrieben. mit den rep kosten kann mann(ich) Fortschritte im Akt 3 & 4 Inferno vergessen….
    Die kosten bei den Handwerkern haben sie gut gemacht.
    aber insgesamt bin ich mega enttäuscht von D3. nach 4wochen Spielzeit ist die Lust komplett verflogen und nach so vielen Jahren der Entwicklung ist das Spiel echt ein Reinfall!!!!!
    Ich gebe meinem Vorschreiber vollkommen recht.“ man versucht dinge zu balancen bzw. dreht an schrauben.bloß irgendwie in die falsche richtung.“
    zum Glück ist Sommer und Mann kann sich anders beschäftigen.

  4. Balancing ist für mich etwas anderes, und zwar leichte Veränderungen/Anpassungen. (Aber um etwas nur leicht Anpassen zu müssen, müsste das Spiel von vorn herein halbwegs gut balanced gewesen sein….*zwinker*)
    Die Repkosten sind übertrieben verändert worden. von 7k Repkosten wenn mein Gear rot war, auf 30k Repkosten wenns rot ist. (?), die Itemherstellungskosten zB beim Juwelier haben mich enttäuscht, die kleinen Steinchen kosten nun einen Schlapf, und die die man in Inferno Gear einbaut (oder zumindest sollte) sind immer noch gleich teuer und überteuert, ergo brachte das auch nichts finde ich. Die Steinchen die sie extrem vergünstigt haben beim Kombinieren droppen en masse in den Leveln wo praktisch jeder gut durchkommt pre Inferno.
    Und für mich als Demonhunter- und Monk-Spielerin sind zB die Att-Speed-Nerfes auch eher unangenehm, aber halb so schlimm, allerdings ist das große Ausmaß um wieviel das Attribut „Angriffsgeschwindigkeit“ auf allen Items vermindert wurde, kein Balancing.

    Ich bin vom Spiel generell sehr enttäuscht. Spaß ist für mich etwas anderes, ich stehe vor Diablo Inferno, werde den noch Umhauen versuchen und dann wars das für mich in D3. Alternativen coming soon?!

    Und auch das AH und Echtgeld-AH sind meiner Meinung nach etwas was dem Konzern Geld in den Popsch schiebt in einem Ausmaß das übertrieben ist. 1 Euro Auktionsgebür, 15% Auktionsgebür, da hätte ich gerne mal Zahlen und Fakten von Blizzard (oder einem unabhängigen Institut) wieviel Umsatz damit in der 1. Woche gemacht wurde.
    Wie gesagt, lange Entwicklungszeit und Vorfreude die absolut enttäuscht wurde.

  5. Ich verstehs auch nicht. Hab in letzer Zeit ewig viel Geld ausgegeben und bin auf Angrifgeschwindigkeit gegangen. Mit meiner Zauberin hatte ich knapp 55k Schaden. Nach dem Patch sinds ganze 13k Schaden weniger… Das ist doch nicht fair!
    Zudem sind meine Ringe und Handschuhe runter gestuft worden aber der Köcher beim DH ist unverändert geblieben… Was hat denn das für nen Sinn?!??
    Mir ist echt der Spielspass vergangen… vor dem Patch is man hin, hat paar Schüsse raus gehauen und wieder weng zurück … jetzt fühlt es sich an, als wenn ich von vorne angefangen habe und ne 08/15 Zauberin hätt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.