Home - Diablo 3 News - Diablo 3 Paragon 2.0 Blog angekündigt

Diablo 3 Paragon 2.0 Blog angekündigt

Diablo 3 Paragon 2.0 Reaper of SoulsCommunity Manager Ulvareth und Lylirra gaben weitere Details zu Paragon 2.0 bekannt. Neben den folgenden Informationen stellten sie einen Blog in Aussicht, der alle Neuerungen zu Paragon 2.0 zusammenfasst und das System noch einmal ausführlich erklären wird.

Paragon 2.0:

  • Die Beschränkung „Maximal 100 Paragonstufen“ fällt weg; in Paragon 2.0 könnt ihr immer höhere Stufen erreichen – es existiert kein Limit.
  • Mit jeder erreichten Paragonstufe erhaltet ihr einen Paragonpunkt. Mit diesem könnt ihr verschiedene Attribute eurer Charaktere steigern.
  • Wenn Paragon 2.0 eingeführt wird, werden die Paragon-Erfahrungspunkte, die ihr mit allen Charakteren gesammelt habt, zusammengerechnet und eurem Account gutgeschrieben. Ihr erhaltet direkt ein entsprechendes accountweites Paragonlevel. Dieses Level gilt für euren gesamten Account (lediglich unterteilt nach Softcore- und Hardcore-Helden). Ihr könnt mit jedem Charakter dann Punkte entsprechend eures Account-Paragon-Levels verteilen.
  • Jedoch können nur Charaktere, die die Maximalstufe erreicht haben (Stufe 60 bzw. mit Ros 70), Paragon-Erfahrungspunkte für den Account sammeln. Es ist jetzt also egal, welchen Charakter (mit Maximalstufe) ihr spielt, ihr levelt euren Account immer weiter.
  • Wie die neue Paragon-Levelkurve verlaufen wird bzw. wie viele Ehrfahrungspunkte Level X entsprechen, steht noch nicht fest.
  • Paragon 2.0 und Loot 2.0 werden bereits vor der Erweiterung Reaper of Souls eingeführt.
  • Die durch das aktuelle Paragonsystem gewährten Attribute (+3 Haupt-Klassenattribut, +2 Vitalität, +1 zu den anderen zwei Stats und +3% passiver Magie- & Goldfundbonus) werden mit dem neuen System wieder entfernt.
  • Mit Paragon 2.0 seid ihr bei der Verteilung der neuen Punkte etwas eingeschränkt: Paragonlevel 1 gibt einen Kernattribute-Punkt, Paragonlevel 2 einen Offensivattribute-Punkt, Paragonlevel 3 einen Defensivattribute-Punkt und Paragonlevel 4 einen Abenteuerattribute-Punkt. Ab Level 5 wiederholt sich diese Punktevergabe (Level 5 – Kernattribute-Punkt; Level 6 – Offensivattribute-Punkt etc.). In der Kategorie “Abenteuer” könnt ihr Punkte in Magiefundbonus investieren, allerdings existiert diese Möglichkeit für Goldfundbonus nicht.
  • Blizzard hat sich immer noch nicht entschieden, ob die aktuellen Paragonlevel bereits verstorbener Hardcore-Charaktere dem Account gutgeschrieben werden, wenn Paragon 2.0 veröffentlicht wird.
Blizzard PosterUlvareth on Paragon einheitlich für alle Chars? (Source)

Paragon 2.0 ist eigentlich gar nicht so kompliziert. Die wichtigen Neuerungen kurz zusammengefasst:

In der Zukunft sammelt ihr Paragonstufen für euren ganzen Account (getrennt für normale und Hardcore-Helden), statt für einzelne Charaktere

Die Beschränkung „Maximal 100 Paragonstufen“ fällt weg; in Paragon 2.0 könnt ihr immer höhere Stufen erreichen – ohne Limit

In Zukunft werdet ihr für jede erreichte Paragonstufe Paragonpunkte erhalten, mit denen ihr verschiedene Attribute eurer Charaktere verbessern könnt.

Um deine eingangs gestellte Frage zu beantworten: Wenn Paragon 2.0 eingeführt wird, werden die Paragon-Erfahrungspunkte, die du mit allen Charakteren gesammelt hast, zusammengerechnet und deinem Account gutgeschrieben. Anschließend erhältst du direkt das entsprechende accountweite Paragonlevel. Dieses Level gilt für deinen gesamten Account (lediglich unterteilt nach normalen und Hardcore-Helden, wie schon oben erwähnt).

Ein kleines Beispiel zur Verdeutlichung, das hoffentlich hilft (Zahlen sind komplett aus der Luft gegriffen):

Du hast drei normale Charaktere, die Stufe 60 erreicht haben und Paragon-Erfahrung sammeln. Der erste ist Paragon 12 und hat insgesamt 35.000.000 Paragon-Erfahrungspunkte gesammelt, der zweite Paragon 10 und 25.000.000 Erfahrungspunkte und der dritte ist mit insgesamt 10.000.000. gerade Mal Paragon 6.

Wenn Paragon 2.0 eingeführt wird, spielen die individuellen Paragonstufen der Charaktere keine Rolle mehr; stattdessen zählen die 70.000.000 Paragon-Erfahrungspunkte, die du insgesamt mit deinem Account gesammelt hast. Sagen wir mal (nach wie vor komplett aus der Luft gegriffen) das entspricht Paragonstufe 15 im neuen System – das ist dann die neue Paragonstufe deines Account. Das bedeutet auch, dass du nun 15 Paragonpunkte mit jedem Helden vergeben kannst.

Anschließend spielst du ein bisschen mit dem ersten Helden, bis du zwei Drittel von Paragonstufe 16 erreicht hast. Anschließend spielst du mit dem dritten Helden weiter, und weil Paragonstufen nun accountweit sind, kannst du mit ihm das verbleibende Drittel an Erfahrungspunkten sammeln. Ding – du erreichst Paragonstufe 16! Das bedeutet, du kannst jetzt mit allen drei Helden jeweils einen neuen Paragonpunkt vergeben.

Ist doch ganz einfach, oder? 🙂

Die Schritte im Paragonmarathon nehmen ja sehr zu mit ihrer Höhe so wird 2x P100 sicherlich höchstens Acc Wide Para 130 vlt ergeben. Noch fragen?

Wir haben noch nicht festgelegt, wie die neue Paragon-Levelkurve verlaufen wird, sprich wie viele Erfahrungspunkte Level X entsprechen. Sobald das der Fall ist, werdet ihr zu den Ersten gehören, die die neuen Werte erfahren. Bis dahin ist es jedoch etwas müßig, darüber zu spekulieren.

Wir wissen übrigens weiterhin nicht ob tote HC chars mitzählen.

Das ist ebenfalls noch nicht entschieden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.

Übrigens: Wir arbeiten an einem Blog, der alle Informationen zu Paragon 2.0 noch einmal zusammenfasst und das System ausführlich erklärt. Ich hoffe, spätestens dann sind alle Unklarheiten beseitigt.

Blizzard PosterLylirra on Lvl 70 and Paragon Lvl (Source)

So the whole statement about releasing the paragon 2.0 systems and Loot 2.0 systems BEFORE the expansion are null and void?
We’re still looking to release Paragon 2.0 and Loot 2.0 in a pre-expansion patch. The information you quoted was simply providing examples in the context of two co-existing level caps (level 60 for players who don’t purchase the expansion and level 70 for players who do purchase the expansion).

The basic gist is pretty straightforward, though. If your character is considered to be at max level cap, that character will earn Paragon experience. If your character isn’t considered to be at max level cap, it won’t earn Paragon experience.

since obviously Loot 2 will come before RoS, what will happen to the paragon points you have earned if you install RoS to raise your lvl cap to 70? will they vanish, because you no longer can paragon-level until you reach the NEW cap?
Nothing will happen to your existing Paragon levels or Points in that scenario. You’ll just stop earning Paragon experience while you level up from 60 to 70, which means you won’t be gaining any additional Paragon levels or Points during that time either (but you also won’t be losing any). Once you reach level 70, you’ll start earning Paragon experience again from where you left off. Easy-peasy.

Will dead HC characters with paragon levels count towards our total? I don’t think this has been answered yet.
For clarity, this has not been decided yet.

Is blizzard removing the MF/GF bonus currently with the paragon levels, and are we going to have to assign points to MF/GF, if we choose, over other stats?
Yup. Under current design, that’s how it’ll work. (Everything still subject to change, of course.)

Bit more detail: When Paragon 2.0 goes live, the innate bonuses granted by the current system will be removed; all the Paragon experience across your characters will be added together to determine your new shared Paragon level; and then, based on that level, each of your characters will be granted a specific number of Paragon Points (your total # of shared Paragon levels = your total # of Paragon Points). From there, players will be able to allocate their Paragon Points into different stats across four different categories: Core Stats, Offensive, Defensive, and Adventure. Magic Find is available in the „Adventure“ category. Gold Find isn’t a Paragon 2.0 stat right now, but again…that may change.

(Note that what category a Paragon Point can be spent in will be determined by what Paragon level you earn. Paragon level 1 gives you a point to spend in „Core Stat,“ Paragon level 2 gives you a point to in „Offensive,“ Paragon level 3 gives you a point to spend in „Defensive,“ and Paragon level 4 gives you a point to spend in „Utility“ (or „Adventure“). Each Paragon level past that follows the same pattern.)

Removing this bonus and making us spend points on MF/GF reverts back to the original problem that the paragon system originally solved: the gear swapping. How is this going to be handled?
Gear swapping is still a concern, and getting rid of the innate bonuses and having Magic Find as a Paragon 2.0 stat does reintroduce some issues. That’s something we’re still tinkering around with, but haven’t settled on a design solution for just yet (a few other gameplay systems and changes need to be finalized first). I fully anticipate that will be something we communicate to players ahead of time, before it’s implemented, or at least once we lock down exactly what we’d like to do. 🙂

Not sure if this has been answered yet. But when do you get the Paragon Points? eg: If I have a 100 points and I create another char, does that char start with 100 points or does it not get them until lvl 60/70 (max lvl)?

While only heroes that are max level can earn shared Paragon experience and therefore contribute to your account’s shared Paragon level, all characters (regardless of level) will be eligible for Paragon Points.

So, using the e.g. you provided, your new level 1 character would start with a shared Paragon level of 100 as well as 100 Paragon Points.

Just keep in mind that shared Paragon levels are broken down by game type. Normal characters share a Paragon level, and Hardcore characters share a separate Paragon level. So, depending on which mode you play more, some characters on your account may have a higher shared Paragon level than others.

(Also, all of this is subject to change before Paragon 2.0 goes live. This is just as of current design.)

Do we get to keep our portraits?Yup!

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.