Home - Diablo 3 Guides - Diablo 3 Hexendoktor Gear und Stats Guide

Diablo 3 Hexendoktor Gear und Stats Guide

Kurz vor dem Patch 1.0.7 Release möchten wir euch einen weiteren Diablo 3 Guide präsentieren. Wie in der Überschrift schon zu entnehmen ist, geht es diesmal um Gear und Stats für einen Hexendoktor.

Als Grundvoraussetzung gehe ich in diesem Guide einfach einmal davon aus, dass auf jedem Gegenstand Intelligenz und im Bestfall noch Vitalität vorhanden ist.

Es ist natürlich immer recht schwierig so einen Guide zu veröffentlichen, da die Spielweisen doch recht unterschiedlich sind. Wir haben uns daher überlegt einen einfachen Stats und Gear Guide zu veröffentlichen, der für alle Spielarten geeignet ist.

Update vom Hexendoktor Gear und Stats Guide

Entsprechend den aktuellen Änderungen mit Patch 1.0.8 haben wir für euch den Gear und Stats Guide für den Hexendoktor angepasst.

Stats und Gear Guide

Charakterscreen von DanjelUm im Auktionshaus von Diablo 3 etwas besser zurecht zu kommen, möchten wir euch hier die wichtigen und mit unter auch teueren Stats für einen Hexendoktor präsentieren. Wir schreiben extra keine Prozente oder Zahlen hier hin, da jeder Spieler auf einem anderen Level spielt. Probiert einfach etwas mit den Zahlen und Prozenten direkt im Auktionshaus herum und ihr seht, was euer Goldbeutel hergibt.

Wie bereits erwähnt, sollte auf jedem Gegenstand Intelligenz und teilweise auch Vitalität vorhanden sein. Beachtet bei der Wahl eurer defensiven Werte, dass 1 Widerstand gegen alle Schadensarten =10 Intelligenz = 10 Rüstung = 10 Stärke bedeuten.

Solltet ihr mit den Fertigkeiten „Kreislauf des Lebens“, „Des einen Leid“ oder auch „Grausiges Labsal“ spielen bzw. auch sonst auf euren Gegenständen kaum oder wenig Sammelradius haben, könnt ihr als zusätzliche Werte auch Sammelradius hinzunehmen.

Spielt ihr momentan einen „Firebats Build“, so solltet ihr bevorzugt kritische Trefferchance und kritischen Trefferschaden auf euren Gegenständen vorweisen. Nebenbei benötigt ihr eine hohe Manaregeneration, die ihr z. B. auf dem Kopfschutz, Nebenhand, Zeremonienmesser und dem 4er Zunimassas Setbonus findet. Auch durch einige Fertigkeiten, wie z. B. Des einen Leid und Grausiges Labsal sowie euren Begleiter (Templer), habt ihr die Möglichkeit zusätzlich Mana zu erhalten. Es ist von Vorteil, wenn ihr mehr Mana regeneriert als ihr für das Kanalisieren der Fertigkeit Feuerfledermäuse verbraucht. Angriffsgeschwindigkeit auf Gegenständen erhöht eure benötigte Manaregeneration. Daher ist sie mit einem solchen Build eher nicht zu empfehlen. Vor allem Zweihandwaffen, wie z. B. eine Skorn, bieten sich aufgrund ihrer langsamen Geschwindigkeit an.

Kopf:

Beim Kopfschutz solltet ihr darauf achten, dass ihr einen Sockelplatz besitzt (sofern ihr noch beim Paragonleveln seid). In diesen Sockelplatz setzt ihr einen roten Edelstein, welcher eure Bonuserfahrung erhöht. Zudem solltet ihr auf eurem Kopf viel kritische Trefferchance haben.

Ich empfehle euch hier den legendären Kopfschutz Andariels Antlitz. Er erhöht euren erlittenen Feuerschaden um 5–25%. Achtet bei eurer Wahl darauf, dass dieser Wert nicht zu hoch ist. Ansonsten steigert er eure Dps durch die zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit. Ein Mempo des Zwielichts mit kritischer Trefferchance ist auf diesem Ausrüstungsplatz wohl die beste Wahl – allerdings auch extrem teuer.

Als Alternative könnt ihr euch auch für Zunimassas Vision, vor allem in Verbindung mit einem weiteren Setbonus, entscheiden. Wählt einen möglichst hohen Intelligenzwert (maximal 300) sowie eine hohe kritische Trefferchance.

Schulter:

Schultern können keine weiteren Dps Werte wie z.B. kritischer Trefferschaden aufweisen. Ihr solltet hier einen hohen Intelligenzwert und zusätzliche weitere nützliche Werte erlangen. Auf dem Schulterplatz empfehle ich euch Abscheuschutz. Dieser legendäre Gegenstand ermöglicht euch den höchsten Schaden, da sie im Vergleich zu seltenen gelben Schultern bis zu 100 Intelligenzpunkte mehr aufweisen können (seltene Schultern erreichen max. 200 Intelligenz, Abscheuschutz bis zu 300 Intelligenz). Nebenbei haben sie Widerstand gegen alle Schadensarten, Rüstung und Lebensregeneration. Sucht nach einem Intelligenzwert über 240. Wenn ihr genug Gold besitzt, nehmt zusätzlich Leben%, und/oder Vitalität und/oder physischer Widerstand.

Mit viel Glück können selbst gebaute Archonplattenschultern ebenfalls sehr gut werden. Ihr könnt über 300 Intelligenz, Vitalität sowie gute defensive Werte oder sogar noch Leben % erhalten.

Amulett:

Euer Amulett sollte unbedingt kritische Trefferchance und kritischen Trefferschaden besitzen. Vergleicht auch Amulette ohne Intelligenz mit zusätzlicher Angriffsgeschwindigkeit und durchschnittlichem Schaden, denn diese können euch einiges mehr an Dps bringen. Tragt ihr Tal Rashas unablässige Jagd, lohnt es sich Tal Rashas Loyalität zu kaufen, denn dann profitiert ihr zusätzlich vom Setbonus. Falls ihr genügend Gold zur Verfügung habt, kauft euch eine Tal Rashas Loyalität mit kritischer Trefferchance. Vergleicht bei eurer Auswahl die Intelligenzwerte und die erreichbaren Werte mit einem zusätzlichem Sockel. Durchschnittlicher Schaden erhöhte eure Dps enorm. Diesen Wert dürfet ihr auf keinen Fall unterschätzen. Verzichtet ruhig auf ein wenig Intelligenz, um durchschnittlichen Schaden auf eurem Amulett zu erhalten.

Mit der Vorlage Amulett der Intelligenz und Dämonische Essenzen könnt ihr auf diesem Slot einen sehr guten Gegenstand herstellen.

Brust:

Tal Rashas unablässige Jagd hat immer 8-9% Angriffsgeschwindigkeit sowie 3 Sockelplätze, Intelligenz und Vitalität. Der maximale Intelligenzwert beträgt 200. Der maximale Vitalitätswert hingegen liegt bei 300. Ihr könnt hier auf 20-40 Intelligenz verzichten und lieber einen hohen Vitalitätswert suchen sowie Widerstand gegen alle Schadensarten sofern es euer Gold hergibt.

Benötigt ihr weitere defensive Werte oder ihr könntet einen Zunimassa Setbonus erhalten, dann sucht nach einem Zunimassas Mark. Dieser Brustschutz weist immer Widerstand gegen alle Schadensarten auf. Ansonsten hat er die gleichen Maximalwerte von Intelligenz und Vitalität wie Tal Rashas unablässige Jagd, jedoch weist er keine Angriffsgeschwindigkeit auf.

Um mit einem Zunimassa 4er Setbonus (mit Helm und Brustschutz) zu spielen, verzichtet ihr evtl. auf 18% Angriffsgeschwindigkeit und auch auf den Tal Rashas Setbonus. Der angezeigte Schaden pro Sekunde wird im Vergleich zu den Ausrüstungsgegenständen Mempo des Zwielichts und Tal Rashas unablässige Jagd deutlich geringer. Beachtet hierbei, dass die Ressourcen Manaregeneration, erhöhter Manapool und der Bonus Mana pro getötetem Gegner ebenfalls euren Schaden steigern. Dies kann sogar effektiver als der zusätzliche direkte Schaden sein. Er ist von euren gewählten Fertigkeiten abhängig, aber jedoch nicht direkt im Inventar ersichtlich.

Hände:

Bei Handschuhen würde ich auf die defensiven Werte erst einmal verzichten, um möglichst viel Dps rauszuholen. Den maximalen Schaden erhaltet ihr mit Angriffsgeschwindigkeit, kritischem Trefferschaden und kritische Trefferchance sowie einem hohem Intelligenzwert. Variiert diese Werte auf eurer Suche und lasst evtl. Angriffsgeschwindigkeit heraus. Nehmt auf jeden Fall eine hohe kritische Trefferchance (max. 10) und kritischen Trefferschaden (max. 50).

Habt ihr genug Gold, könnt ihr hier natürlich noch Widerstand gegen alle Schadensarten und/oder Vitalität hinzunehmen. Sucht auch nach Tasker und Theo, denn sie besitzen einen Sockel den ihr mit einberechnen solltet.

Kauft euch die Vorlage Archonpanzerhandschuhe der Intelligenz. Mit etwas Glück könnt ihr so die besten Handschuhe auf diesem Rüstungsplatz bauen.

Armschienen:

Handgelenke können maximal 6% kritische Trefferchance aufweisen. Sucht nach einer möglichst hohen kritischen Trefferchance in Verbindung mit viel Intelligenz, Widerstand gegen alle Schadensarten und Vitalität. Die höchsten Dps erhaltet ihr hier mit Lacunischleicher, denn diese weisen immer 8-9% Angriffsgeschwindigkeit auf. Sie erhöhen zusätzlich eure Bewegungsgeschwindigkeit um 12%. Sucht nach kritischer Trefferchance sowie Intelligenz. Habt ihr genügend Gold, könnt ihr zusätzlich Widerstand gegen alle Elemente und/oder Vitalität bzw. weitere defensive Werte hinzunehmen.

Auf diesem Ausrüstungsplatz habt ihr die Möglichkeit mit einem Schmiedeplan Stachelarmschienen der Intelligenz zu bauen. Diese weisen immer mindestens 201–230 Intelligenz auf und können im Vergleich zu Lacunischleichern 6% kritische Trefferchance und gleichzeitig sehr gute defensive Werte, wie z.B. Rüstung und Widerstand gegen alle Schadensarten, aufweisen. Wenn ihr die Angriffsgeschwindigkeit und Bewegungsgeschwindigkeit der Lacunischleicher nicht benötigt, können die selbst gebauten Armschienen sinnvoller sein.

Gürtel:

Normale seltene Gürtel haben nur maximal 200 Intelligenz und können sonst keine weiteren Dps Werte würfeln. Ich empfehle euch den legendären Gürtel Geisterstunde, denn er verfügt immer über kritischen Trefferschaden, Intelligenz und Angriffsgeschwindigkeit. Habt ihr genügen Gold zur Verfügung, solltet ihr möglichst 50% kritischen Trefferschaden und 9% Angriffsgeschwindigkeit kaufen, zusätzlich noch einen hohen Intelligenzwert sowie Vitalität (Leben%). Mit Widerstand gegen alle Schadensarten wird es dann noch einmal eine Stufe teurer. Hier könnt ihr nebenbei auch wieder physischen Widerstand oder Sammelradius hinzunehmen.

Ringe:

Bei euren Ringen solltet ihr darauf achten, dass sie einen möglichst hohen durchschnittlichen Schaden, kritischen Trefferschaden sowie kritische Trefferchance haben. Zudem können sie auch Intelligenz und falls möglich noch Angriffsgeschwindigkeit aufweisen. Versucht hier einen hohen kritischer Trefferschaden (max. 50) und kritische Trefferchance (max. 6) zu erlangen.

Falls ihr Zunimassas Spur tragt, lohnt es sich Zunimassas Pocken  -vor allem mit kritischer Trefferchance – zu kaufen (Bonus 130int). Mit zusätzlicher Angriffsgeschwindigkeit steigert sich der Preis enorm.

Habt ihr das Paragonlevel 100 noch nicht erreicht, lohnt es sich auch einen mittelmäßigen Höllenfeuerring zu tragen, falls möglich mit kritischem Trefferschaden. Neben einem roten Edelstein im Kopfslot könnt ihr dann noch Leorics Siegelring als weitere Ehrfahrungssteigerung nutzen. Bedenkt, dass ihr hier sehr viel Dps verliert und evtl. noch zusätzlich einige defensive Werte. Euer Begleiter könnte auf jeden Fall diese Ringe tragen. Zwar erhaltet ihr nur 1/5 des Erfahrungsbonus, verliert aber dafür nicht so viel Dps.

Hose:

Wenn eure defensiven Werte gut sind, solltet ihr euch hier für Innas Mäßigung entscheiden. Sie hat 8-9 Angriffsgeschwindigkeit, 1% kritischen Trefferschaden sowie 12% Bewegungsgeschwindigkeit und ermöglicht euch auf diesem Platz den höchsten Schaden. Versucht möglichst an die Maximalwerte mit 100 Intelligenz und 100 Vitalität oder auch 200 Vitalität ohne Intelligenz heranzukommen.

Blackthornes Tjostkettenrüstung ist auch sehr gut, denn sie hat immer alle primären Attribute sowie Leben pro Treffer, % Leben und bessere Chancen einen magischen Gegenstand zu erhalten. Ihr habt auch die Möglichkeit, bei sehr niedrigen Lebenspunkten fast 300 Vitalität sowie 2 Sockel zu erhalten. So könnt ihr auf anderen Ausrüstungsplätzen auf Vitalität verzichten und dort einiges an Dps gewinnen.

Die Suche nach seltenen Hosen im Auktionshaus lohnt sich. Diese können neben 200 Intelligenz und 2 Sockeln noch bis zu 300 Vitalität und mehrere defensive Werte, wie z. B. Widerstand gegen alle Schadensarten und Rüstung, aufweisen.

Waffe:

Eure Waffe sollte auf jeden Fall einen Sockelplatz besitzen und/oder auch kritischen Trefferschaden. Ihr solltet darauf achten, dass ihr eine möglichst schnelle Waffe, wie beispielsweise einen Dolch mit 1,50 Angriffen pro Sekunde, wählt. Zusätzlich ist es wichtig, dass sie viel Schaden pro Sekunde verursacht. In den Sockelplatz setzt ihr einen grünen Edelstein, welcher euren kritischen Trefferschaden erhöht. Ich empfehle euch eine Schallende Wut, denn sie hat außerdem +0,21–0,25 Angriffe pro Sekunde.

Wenn zusätzlich Lebensdiebstahl oder Leben pro Treffer auf eurer Waffe vorhanden sein soll, wird dies für euch sehr teuer. Lebensdiebstahl oder Leben pro Treffer sind hier nicht unbedingt notwendig. Dies hängt davon ab, ob ihr diese Werte bereits auf anderen Gegenständen habt bzw. sie überhaupt benötigt. Habt ihr allgemein Probleme die Lebenspunkte zu erhalten, dann nehmt ihr Leben pro Treffer auf einem anderen Ausrüstungsplatz hinzu (z.B. auf Ringen, dem Amulett oder auf Blackthornes Tjostkettenrüstung). Benötigt ihr eine Waffe mit Lebensdiebstahl, dann ist Manajumas Schnitzmesser eine gute Wahl.

Als Zweihandwaffe empfehle ich euch eine Skorn. Versucht viel Dps, mindestens 180 kritischen Trefferschaden und bei Bedarf Lebensdiebstahl oder Leben pro Treffer zu erhalten.

Schildhand:

Die höchsten Dps erreicht ihr mit Uhkapische Schlange. Wählt fast 10% kritische Trefferchance, mindestens 200 Intelligenz und einen durchschnittlichen Schaden von ca. 280. Bei weniger Intelligenz habt ihr die Möglichkeit durch einen vorhandenen Sockel auch auf einen Wert von ca. 200 kommen. Nebenbei könnt ihr eine Fertigkeit wählen, die ihr momentan nutzt. Die Uhkapische Schlange erhöht ebenfalls noch den Schaden gegen Elitegegner. Dies solltet ihr beim Vergleichen mit beachten.

Das Ding aus der Tiefe ermöglicht euch weniger Schaden, da ihr mit dieser Nebenhand nicht mehr als 8,5 % kritische Trefferchance und auch nur einen maximalen durchschnittlichen Schaden von ca. 260 erreicht. Allerdings ist der Sammelradius von 20 Metern sehr hilfreich und in Verbindung mit den Fertigkeiten „Kreislauf des Lebens“, „Des einen Leid“ oder auch „Grausiges Labsal“ oft stärker als zusätzlicher direkter Schaden.

Beachtet, dass ihr bei der Verwendung eines Schildes Dps verliert. Eurer Schild sollte möglichst viel kritische Trefferchance, Blockchance und Widerstand gegen alle Schadensarten besitzen. Zudem natürlich einen hohen Rüstungswert bzw. Blockwert sowie viel Intelligenz und Vitalität.

Schuhe:

Schuhe sollten möglichst viel Widerstand gegen alle Schadensarten besitzen und 12% Bewegungsgeschwindigkeit haben. Die angegebene Bewegungsgeschwindigkeit ist wichtig, falls ihr auf keinem anderen Ausrüstungsplatz eine Erhöhung dieser Geschwindigkeit besitzt.

Für die Schuhe empfehle ich euch Zunimassas Spur. Besonders dann, wenn ihr bereits Zunimassas Pocken tragt und so vom 2er Bonus (130int) profitieren würdet. Wählt neben Intelligenz und Vitalität viel Widerstand gegen alle Schadensarten und möglichst 8% Giftschaden. Habt ihr momentan eher schlechte defensive Wert und zu wenig Lebenspunkte, solltet ihr auf jeden Fall Eiskletterer wählen. Sie haben bis zu 300 Intelligenz, einen Sockel, % Leben und evtl. sogar noch Vitalität.

Gegenstände ganz einfach verbessern

Ähnliche Gegenstände im Auktionshaus findenNachdem wir euch nun die wichtigen Stats in der Auflistung präsentiert haben, konntet ihr einen Überblick über die bedeutsamen Werte für eure Ausrüstungsgegenstände gewinnen. Eure aktuellen Gegenstände könnt ihr im Auktionshaus verbessern.

Unter dem Punkt „Verkauf“ wählt ihr den Gegenstand den ihr verbessern möchtet, aus und klickt anschließend mit der rechten Maustaste „Ähnliche Gegenstände“ an. Nun werden euch alle ähnlichen Gegenstände präsentiert. Bei seltenen (gelben) Gegenständen übernimmt Blizzard die Werte der Gegenstände 1zu1 in die Auflistung. Bei legendären oder Set Gegenständen müsst ihr die Werte selbst eintragen. Achtet dabei allerdings darauf, dass ihr unwichtige Werte wie z.B. Giftwiderstand, Blitzwiderstand etc. entfernt. Anschließend könnt ihr zusätzliche Werte auf euren Gegenständen hinzufügen oder einfach auch aktuelle Werte erhöhen. Beim Eintragen des maximalen Sofortkaufpreises erhaltet ihr eine bessere Übersicht. Habt ihr eure gewünschten Werte eingetragen, klickt ihr unten links auf „Suchen“. Es werden euch ähnliche bzw. andere Gegenstände mit euren gewünschten Werten und Mindestwerten angezeigt.

Bringt mir der Gegenstand etwas?

Gegenstände VergleichenBevor ihr euch entscheidet einen Gegenstand zu kaufen, habt ihr die Möglichkeit verschiedene Ausrüstungsgegenstände zu vergleichen ohne sie extra in gesonderte Spreadsheets etc. einzugeben.

Aus dem Auktionshaus flüstert ihr einem Freund den Gegenstand zu. Drückt dazu STRG + linke Maustaste, so wird der Gegenstand verlinkt. Danach startet ihr ein Spiel und klick auf den geflüsterten Gegenstand. Ihr seht jetzt genau, was euch das Item an zusätzlichem Leben, Schaden und Schutz bringt. Auf diese Weise könnt ihr auch mehrere interessante Gegenstände vergleichen.

Ähnliche Artikel

Chintao Charakter Info

Diablo 3 Greater Rift Mönch Solo Guide (Innas Mantra Set)

Saison 6 ist gestartet und dieser Diablo 3 Greater Rift Mönch Solo Guide baut auf …

Diablo 3 Arkane Kugel Solo Zauberer Level 70 Guide

Diablo 3 Arkane Kugel Solo Zauberer Level 70 Guide

Nach unserem Diablo 3 Woge des Lichts Mönch Level 70 Guide folgt nun ein Guide …

9 9 Kommentare

  1. Er hat nicht mal ne 1 H Waffe und kein 4 Set Bonus ^^

    • Hi,
      eine 1-h Waffe besitze ich natürlich auch;)

      Es kommt immer auf deine gewählten Fertigkeiten und die vorhandene Ausrüstung an, ob du den zusätzlichen Managewinn vom Zunimassa 4er Bonus überhaupt unbedingt benötigst.
      Du kannst auch ohne das Set mit einer Einhand+Nebenhand bis zu 28mps erhalten.

  2. Ich würde das Zunimass Set Empfehlen bis auf die Schädelkette des Set´s.
    Auf Skorn würde ich verzichten und lieber das Messer nehmen.

    Ansonsten gut gemacht 😀

  3. Hi,
    danke für euer Feedback.

    Den Zunimassa Setbounus habe ich ergänzt:)

    Zur Waffenwahl
    Als 1-h Waffen schlage ich euch im Guide eine Schallende Wut und Manajumas Schnitzmesser vor. Falls ihr mit einer 2-h Waffe spielen möchtet, so ist mein Vorschlag eine Skorn (wie in der Abbildung).

  4. Schallendewut ist für Hexer schlecht ! Das weg Fearen ist einfach nervig und alles andere als gut für ein Hexer würde Blackweapon empfehlen oder Manajumas schnitzmesser

  5. Blackweapon = Min-Max Schaden =)

  6. Hi,
    das Fearen ist für alle Klassen eher nervig, da stimme ich dir zu.

    Eine Schallende Wut gehört zu diesen „Black Weapons“ und wird von ca. 50% der Top World „DPS Unbuffed“ Hexendoktoren getragen. 😉 http://www.diabloprogress.com/rating.stat_dps_unbuffed/class.witch_doctor

  7. Ja alle ohne Liveleage die sind nur auf (DPS) aus mehr ist das nicht viele von denen haben nicht mal 4 er set an aber Hauptsache (DPS) ist oben ^^
    Jeder weiss das nen Hexer liveleage braucht

  8. Klar ist ne Schallendewut ne Blackweapon aber es gibt bessere Blackweapon mit cc/ll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.