Home - Diablo 3 Guides - Diablo 3 Hexendoktor Akt 3 (Inferno) Guide

Diablo 3 Hexendoktor Akt 3 (Inferno) Guide

Herzlich willkommen zu meinem Hexenmeister Guide für Akt 3 auf der Schwierigkeitsstufe Inferno. In diesem Guide möchte ich Euch einige Tipps und Tricks im Umgang mit eurem Hexendoktor geben um Akt 3 erfolgreich meistern zu können. Ich stelle euch kurz meinen Charakter Danjel, seinen Build und meinen Begleiter vor.

Mein Build ist so ausgelegt um alles sicher und schnell legen können. Ihr verhindert so ein unnötiges Umskillen, wodurch ihr euren aktuellen Nephalem-Buff verlieren.

Weiter unten findet ihr noch einen vertonten Video Guide, mit weiteren wichtigen Tipps zur richtigen Ausrüstungswahl und Spielweise.

Hexendoktor Stats und Werte (Akt 3)

Hexendoktor Akt 3 (Inferno) - Charakter Stats und WerteNeben der DPS eurer Waffe ist Intelligenz der wichtigste Wert. Intelligenz erhöht euren Schaden sowie alle Widerstände. Ebenfalls wichtig sind alle Widerstände und eure Rüstung. Diese werden multiplikativ berechnet, d.h. 50% Rüstung mit 50% Widerstand ist schlechter als 60% Rüstung und 40% Widerstand!

Um den nötigen Schaden pro Sekunde zu erreichen, solltet ihr neben eurer Waffenwahl auch auf kritische Trefferwertung und kritischer Trefferschaden achten. Diese Werte werden mit immer besserer Ausrüstung sehr stark und steigern euren Schaden enorm. Auch den zusätzlichen Schaden durch erhöhte Angriffsgeschwindigkeit solltet ihr nicht unterschätzen.

Eure Lebenspunkte erhöht ihr durch Vitalität oder +% Leben. Mit guten Rüstungs- und Widerstandswerten überlebt ihr so einige Treffer.

Werte für Inferno Akt 3:

Mit den folgenden Mindestwerten solltet ihr in Akt 3 Inferno keine Probleme haben.

  • Schaden: 39000
  • Intelligenz: 1600
  • Lebenspunkte: ~25.000 HP
  • Widerstand: 500
  • Rüstung: 3500
  • Bewegungsgeschwindigkeit:12%

Hexendoktor Charakter Build (Akt 3)

  • Hexendoktor Akt 3 (Inferno) - Charakter BuildLinke Maustaste = Giftpfeil (Rune: Splitter)
  • Rechte Maustaste = Umklammerung der Toten (Rune: Fixierende Umklammerung)
  • 1 = Geistwandler (Rune: Pfad der Heilung)
  • 2 = Heimsuchung (Rune: Großzügiger Geist)
  • 3 = Fetischarmee (Rune: Überfall der Fetische)
  • 4 = Großer böser Voodoo (Rune: Tanz des Zuschlagens)

Heimsuchung könnt ihr auch durch Verhexen (Rune: Buschmagie oder Pechvogel) ersetzen. Elitegegner mit Fähigkeiten wie „Teleporter“ oder auch „Schnell“ werden dadurch um einiges leichter.

Passive Fertigkeiten

  • Gefäß für den Geist
  • Dschungelstärke
  • Zwischen Licht und Schatten

Hexendoktor Begleiter (Akt 3)

Hexendoktor Akt 3 (Inferno) - BegleiterAuch in Akt 3 spiele ich wieder mit der Verzauberin. Ihre Fertigkeit „Machterfüllte Rüstung“ erhöht eure Rüstung um 15%. Außerdem erhöht die Fertigkeit „Konzentrierter Geist eure Angriffsgeschwindigkeit um 3%. Nebenbei teilt sie mit einer guten Waffe und viel Intelligenz auch ordentlich Schaden aus.

Begleiter Fertigkeiten

  • Stufe 15: Kräftiger Stoß
  • Stufe 20: Machterfüllte Rüstung
  • Stufe 25: Erosion
  • Stufe 30: Konzentrierter Geist

Hexendoktor Inferno Akt 3 Video Guide

Dir hat der Guide gefallen?

Das freut uns natürlich sehr!

Viel mehr würde es uns aber freuen, wenn du deinen Freunden und Kollegen von unseren Diablo 3 Guides erzählen würdest, und ihnen diese genau so helfen wie sie dir geholfen haben. Wir haben neben diesen Hexendoktor Guide auch noch Klassenguides für alle anderen Diablo 3 Klassen auf unserer Webseite.

Ähnliche Artikel

Chintao Charakter Info

Diablo 3 Greater Rift Mönch Solo Guide (Innas Mantra Set)

Saison 6 ist gestartet und dieser Diablo 3 Greater Rift Mönch Solo Guide baut auf …

Diablo 3 Arkane Kugel Solo Zauberer Level 70 Guide

Diablo 3 Arkane Kugel Solo Zauberer Level 70 Guide

Nach unserem Diablo 3 Woge des Lichts Mönch Level 70 Guide folgt nun ein Guide …

10 10 Kommentare

  1. Erstmal danke für deinen Guide aber eins versteh ich net…..steh wahrscheinlich aufem Schlauch 😉

    Multiplikation ist doch malnehmen und dann ist 5*5 25 und 6*4 24…warum ist dann 60 40% besser ?

  2. Hi,

    die Formel zur Berechnung sieht so aus;)
    Schaden * (1 – Reduktion durch deine Rüstung) * (1 – Reduktion durch deine Widerstände) * …= Restschaden der ankommt.

    bei 10000 Schaden den du bekommst
    10000*0,5*0,5=2500
    10000*0,4*0,6=2400
    10000*0,3*0,7=2100

    Falls du es noch genauer brauchtst;)

    Formel für die Schadensreduktion durch Rüstung:

    Rüstung / (Rüstung + 50 * GegnerLvl)

    Bei Lvl-60er Gegnern hast du mit 3000 Rüstung 50% Reduktion. [
    3000 / (3000 + 50 * 60)]

    ab 3k Rüstung 1/2 Schaden (50%).
    ab 6k Rüstung 1/3 Schaden (66,666…%)
    ab 9k Rüstung 1/4 Schaden (75%) etc

    Für Widerstände
    Resistenzen / (Resistenzen + 5*GegnerLevel)

    ab 300 Widerstand 50%.
    ab 600 Widerstand 66,666…%.
    ab 900 Widerstand 75%

    Rüstung oder Widerstände weiter zu stacken wird dabei nicht ineffizienter!

    .

  3. Ich bin baff und begeistert 😉 habs imemr versucht in der wage zu halten sehe ich das nun richtig das ich auf eines ( Resi oder Rüstung) extrem hoch kommen sollte da es am meisten bringt ?
    ….. das lässt mich zur nächsten frage bringe vll weisst du das…bestimmt ne nup frage
    1. aber wie ist das mit dem blocken…. chance 20 % klar aber dann nur 2500 schaden mehr werden nie geblockt der rest schaden kommt durch richtig ?…da wärs ja fast besser nen schild mit max resi oder max rüssi zu tragen…

    2. lifetab 2.5 % des verursachten schadens…. bei 100k crits wären das ja 2500 life aber das wird glaube auch reduziert um 60 % oder so..

    Danke auf jeden fall für deine erklärung Super 😉

    falls du keine lust hast zu antworten verstehe ich das völlig. Hast mir ja schon sehr geholfen !

    greeetz Riddler

  4. Hi,

    kein Problem ich lerne ja auch immer wieder was dazu.
    Drücke nun Alt um den den 2ten Ring anzuziehen;D

    ja aber den 2ten Wert solltest du auf keinen Fall komplett weglassen. Die ersten 50% sind nebenbei immer locker zu erreichen;)

    1. Die Schadensreduktion über Rüstung, Widerständen etc. wird immer zuerst berechnet. Dann hast du die Chance entsprechend deiner Blockchance einen Angriff zu blocken. Kommt es dazu dann wird der übrige Schaden weiter um einen Wert der zwischen deinem min und max Blockwert (von deinem Schild) liegt weiter reduziert bzw. auch komplett geblockt falls er niedriger ist.
    Du solltest aber beachten dass dein Schaden mit einem Schild um einiges niedriger sein wird als mit einer Nebenhand die immer +min/max Schaden hat. Sind bei mir mal 10k dps weniger;)

    2. Falls du Lebensdiebstahl meinst es wird meines Wissens sogar in Inferno um 80% reduziert. Hier ist Leben pro Treffer um einiges stärker. Wieviel du für einen Treffer bekommst hängt hier von der Fertigkeit und der jeweilligen Rune ab.

  5. Super 😉

    Vielen Dank für die aufschlussreichen Antworten 😉

  6. hi
    wollte ma fragen das mit den bären soll ja geklärt sein.
    was soll oder kann ich den dafür weg nehmen?

  7. Dein Guide ist sensationell, ich habe keine Bewegungsgeschwindigkeit auf den stiefeln, und jeder gegner holt mich ein und onehittet mich.
    ich denke, wiederstände sind nicht sooo wichtig beim hexendoc, im gegensatz zu den nahkämpfern, sondern eher den dmg den man macht.

    ich habe ca 300 wiederstände, dafür 27% krit wert und 290% krit dmg..fahre ohne einen buff 40k dps, maximal gebufft mit vodoo und seelenernte 91k dps.. da ja jetzt die zombiebären nicht mehr buggy sind, wie würde dann dein specc aussehen? zombiebären kritten bei mir mit 300k+, habe allerdings das problem, dass die nicht immer treffen, und das sehr kritisch ist für meinen hexendoc…könntest du mir hier ein paar tipps per mail zukommen lassen?

  8. mache 140k dps und hab ne andere skillung seit patch wär mal langsam angebraucht neuen guide rauszu bringen seit patch hat sich ja viel verändert hunde die tanken usw also hoffe kommt mal neues video oder habt ihr schon diablo 3 abgeschrieben schaue jeden tag hier rein =) also hop hop neuer guide 😛

  9. cool danke =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.