Home - Diablo 3 News - Blizzard stellt die Charakterübergreifende Schatztruhe vor

Blizzard stellt die Charakterübergreifende Schatztruhe vor

Blizzard-Mitarbeiter „Lylirra“ stellte vor wenigen Stunden die ich nenne es mal Charakterübergreifende Schatztruhe für Diablo 3 vor.

Für World of Warcraft Spieler sei gesagt, sie funktioniert wie eine Gildenbank.. nur das dort eben nicht die ganze Gilde zugriff hat, sondern nur eure eigenen Charaktere.

Wenn ihr zum Beispiel mit eurem Dämonenjäger eine schöne Axt findet, könnt ihr diese in die Schatztruhe legen, und später mit eurem Barbaren entnehmen (nur als simples Beispiel).

Blizzard PosterLylirra on Geteilte Freude ist doppelte Freude: Der gemeinsame Schatz (Source)

Eine Abenteuerreise in Sanktuario kann sich auszahlen. Mit all den Quests, die es zu erledigen, den Leichen, die es auszuplündern und all den Fässern, Kisten und Truhen, die es zu leeren gilt, werden die Taschen der Diablo III-Spieler schnell zu klein für alle Schätze.

Glücklicherweise lässt sich vieles der Beute einfach anlegen, im Auktionshaus verkaufen oder wiederverwerten, um an Gold und Handwerksmaterialien zu kommen. Aber was ist mit den übrigen Gegenständen, die nicht direkt benutzt werden können oder für eine andere Charakterklasse einfach nützlicher wären?

Sicher, man könnte sie einfach wegwerfen, aber das wäre doch verrückt! Warum legt ihr sie stattdessen nicht einfach im gemeinsamen Schatz ab?

Eins für mich, eins für dich

Zusätzlich zum individuellen Inventar eines Charakters werden Spieler von Diablo III auch Zugang zu einem gemeinsamen Schatz haben, einer neuen Lageroption, die von allen Charakteren eines Diablo III-Accounts genutzt werden kann. Der gemeinsame Schatz ist zu Beginn jedes Aktes in jeder größeren Stadt zugänglich und ermöglicht ein bislang ungekanntes Maß an Lagerplatz, Flexibilität in Bezug auf Inventarmanagement und – was vielleicht am wichtigsten ist – die Weitergabe von erworbenen oder hergestellten Gegenständen ganz nach Belieben an den Charakter, der ihn am besten gebrauchen kann.

Auch wenn Spieler mit nur einem einzelnen Fach für ihren gemeinsamen Schatz beginnen, in dem nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen verfügbar ist, können sie durch einige Erweiterungen in Form von zusätzlichen Plätzen und weiteren Fächern gegen Gold den Lagerplatz mit jedem erstellten Charakter vergrößern. Es lassen sich bis zu 5 Fächer erwerben, von denen jedes maximal 70 Plätze enthalten kann, was für insgesamt 350 Lagerplätze im gemeinsamen Schatz sorgt! Einmal erworben kann der erweiterte Lagerplatz von jedem Charakter auf dem entsprechenden Diablo III-Account genutzt werden.

Eine günstige Gelegenheit

Jetzt werden sich einige von euch, die Diablo II gespielt haben, vielleicht fragen, ob man auch Gold im gemeinsamen Schatz lagern kann. Die knappe Antwort lautet „Nein“, und das ist der Fall, weil sich die Methode zur Aufbewahrung von Gold in Diablo III entscheidend verbessert hat.

Statt der Aufbewahrung von Gold im Inventar eines Charakters oder in seinem Privatlager, wie in Diablo II, wird es nun in einem gemeinsamen Lager aufbewahrt, das mit jedem Charakter des Diablo III-Accounts zugänglich ist. Dies wird dabei helfen, zu vermeiden, dass man ständig Gold von einem Charakter zum anderen transferieren muss und auch dafür sorgen, dass man nicht mehr so sehr vom gnadenlosen Abschlachten jedes unglückseligen Dämons in Sichtweite abgehalten wird.

Absolut Hardcore

Hardcore-Charaktere sind allerdings ein Fall für sich. In Anbetracht der Herausforderungen und den gesteigerten Anforderungen dieses Spielstils ist es natürlich wichtig, zu beachten, dass Hardcore-Charaktere eines Diablo III-Accounts ebenfalls einen exklusiven Zugang zu einem gemeinsamen Schatz erhalten (ebenso wie zu einem Auktionshaus und einem gemeinsamen Goldlager), der aber komplett unabhängig von dem der normalen Charaktere ist. Die Spieler können Gegenstände zwischen ihren verschiedenen Hardcore-Charakteren austauschen, aber sie können keinen normalen Charakteren Zugang zu Gegenständen gewähren, die nur im Hardcore-Modus zugänglich sind und umgekehrt.

Der gemeinsame Schatz bietet Spielern einen völlig neuartigen, bequemen Weg, ihre wertvollen Gegenstände, Handwerksmaterialien und Edelsteine aufzubewahren. Also, welche Art von Gegenständen wollt ihr dort aufbewahren? Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Ähnliche Artikel

Jay Wilson

Jay Wilson verlässt nach 10 Jahren Blizzard Entertainment

Wie der ehemalige Lead Game Designer von Diablo 3 gestern bekannt gegeben hat, wird er …

Diablo 3 Saison 6

Diablo 3 Saison 6 Belohnungen und Informationen

Am kommenden Freitag, 29. April 2016 beginnt die Saison 6 in Diablo 3 und Blizzard …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.